17 Monate VIABUY Mastercard – Warum ist diese hochgeprägte Kreditkarte so erfolgreich?

VIABUY Prepaid mastercard

Die hochgeprägte VIABUY Mastercard wird bald anderthalb Jahre alt – und hat sich zu einer Erfolgsstory entwickelt. Die Karte mit der Hochprägung ist mittlerweile in nahezu allen EU-Staaten erhältlich und bietet von allen auf dem Markt befindlichen Prepaid Mastercards wohl den größten Funktionsumfang. Zumal es sonst keine hochgeprägte Prepaid Mastercard gibt, die so viele Möglichkeiten bietet.

Endlich: Es gibt neue Aufladeoptionen

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]

Jetzt ist die VIABUY Mastercard noch vielseitiger verwendbar: Es gibt jetzt zwei zusätzliche Auflademöglichkeiten für das Kartenkonto. Alle jetzt verfügbaren Optionen für die Prepaid Kreditkarte im Überblick:

  • Bareinzahlung: Die VIABUY Mastercard kann über alle banken in Deutschland per Bareinzahlung am Schalter aufgeladen werden. Die Bearbeitungszeit, bis das Geld gutgeschrieben ist, beträgt 1-3 Werktage.
  • Deutsche Inlandsüberweisung: Die Viabuy Mastercard kann von allen deutschen Banken mit einer herkömmlichen Inlandsüberweisung geladen werden. Ein Verfahren, das mit der Einführung der SEPA-Überweisung überflüssig werden wird. Auch dies dauert 1-3 Werktage bis zur Gutschrift des Berages auf dem Kartenkonto.
  • SEPA-Überweisung: Die Karte kann auch per SEPA-Überweisung aufgeladen werden. Von deutschen Banken ebenso wie von allen Banken innerhalb der EU und der EFTA. Damit ist es zum Beispiel kein Problem, die Kreditkarte von einem Konto in der Schweiz oder Lettland oder Spanien aufzuladen. Wie die Inlandsüberweisung dauert auch die SEPA-Überweisung 1-3 Werktage für die Bearbeitung. Dabei darf ein Maximalbetrag von 50.000 EURO pro Überweisung nicht überschritten werden.
  • Internationale Überweisung: Auch von jedem anderen Bankkonto weltweit kann aufgeladen werden. Die maximale Höhe pro Überweisung ist unbegrenzt. Die Überweisung kann in jeder beliebigen Währung erfolgen.
  • In Echtzeit: Sofortüberweisung: SOFORT Überweisung ist das Direkt-Überweisungsverfahren der SOFORT AG. Mit SOFORT Überweisung stellen Sie noch während Ihrer Bestellung eine Überweisung über den jeweiligen Betrag in Ihr Online-Banking-Konto ein. VIABUY erhält nach Abschluss der SOFORT Überweisung eine Echtzeitbestätigung. So kann das Kartenkonto unmittelbar aufgeladen werden. SOFORT Überweisung entspricht den hohen Sicherheitsstandards des Online-Bankings und verfügt über TÜV-geprüften Datenschutz. Bitte beachten Sie das anfängliche Ladelimit von EUR 150,00 pro Woche. Dieses Limit wird eine Woche nach der ersten bestätigten SOFORT Überweisung aufgehoben.
  • Giropay: Auch mit Giropay können Sie Ihr Kartenkonto in Echtzeit aufladen. Leider wird das Verfahren nicht von allen Kreditinstituten unterstützt. Sie finden in ihrem Onlinebanking einen Link zu einer Liste der unterstützten Banken und Sparkassen.
  • NEU – Instanttransfer: InstantTransfer ist das neue Direkt-Überweisungsverfahren für die VIABUY Prepaid Mastercard. Mit InstantTransfer stellen Sie unmittelbar während der Bezahlung eine Überweisung über den gewünschten Betrag in Ihr Onlinebanking fähiges Konto ein. VIABUY erhält sofort nach Abschluss der InstantTransfer Transaktion eine Echtzeitbestätigung, so dass Sie gleich über den Betrag auf Ihrem VIABUY Kartenkonto verfügen können. Für InstantTransfer müssen Sie sich weder registrieren noch benötigen Sie eine Kreditkarte.Bitte beachten Sie das anfängliche Ladelimit von EUR 150,00 pro Woche. Dieses Limit wird eine Woche nach der ersten bestätigten InstantTransfer Überweisung aufgehoben. Sie können InstantTransfer nutzen, wenn Sie ein Konto bei einem der folgenden Kreditinstitute haben: comdirect, Commerzbank, Deutsche Bank, HypoVereinsbank oder Targobank. Nach Angaben der PPRP Financial Ltd. ist eine Ausdehnung des Verfahrens auf weitere Partnerbanken geplant.

Hier können Sie die VIABUY bestellen

Im Focus: Aufladungsoptionen für VIABUY in Echtzeit

  • NEU – Aufladung per Kredit – oder Debitkarte: Endlich ist auch eine Aufladung der VIABUY Mastercard über eine andere Kredit- oder Debitkarte von VISA oder Mastercard möglich. Auch hier findet die Aufladung in Echtzeit statt.
  • Sonderfall Ukash: Kunden ausserhalb Deutschlands können die VIABUY Mastercard auch mit Ukash Vouchers aufladen. Innerhaln Deutschlands steht diese Option leider nicht mehr zur Verfügung.
  • Transfer von Karte zu Karte: Neben der Aufladung von externen Quellen können auch Beträge von Karte zu Karte transferiert werden. Dies macht die VIABUY ideal, um z.B. weit entfernt lebenden Angehörigen, Freunden oder Mitarbeitern Geld zukommen zu lassen. Die Gebühren sind wesentlich geringer als bei einem Western Union Transfer und die Übertragung findet in Echtzeit statt.

Mit dieser Vielfalt an Lademöglichkeiten ist die VIABUY Prepaid Mastercard wohl eine der ausgereiftesten und vielseitigsten Kartenlösungen, die derzeit auf dem Markt sind. Natürlich ohne Schufa.

Leider stehen die Ursprünglich vorhandenen Ladeoptionen mit Ukash nicht mehr zur Verfügung – in Deutschland. Kunden ausserhalb Deutschlands können die Karte nach wie vor mit Ukash aufladen. Leider nicht verfügbar ist die Kartenaufladung per Paysafecard.

Hier können Sie die VIABUY bestellen

Die Gebühren der VIABUY Prepaid Mastercard im Überblick

Werfen wir noch einmal einen Blickauf die aktuelle Gebührenliste:

Jahresgebühren
Hauptkarte EUR 29,90***
Partnerkarte EUR 14,90
Ausgabegebühr (Erstellung und Versand)
Hauptkarte Keine Ausgabegebühr
Partnerkarte Keine Ausgabegebühr
Nutzungsgebühren
Weltweit Einkaufen mit Karte Keine Nutzungsgebühr
Fremdwährungseinsatz 2,75%
Bargeldbezug Geldautomat* EUR 5,00
Geld senden von Karte zu Karte in Echtzeit EUR 2,50
Ausgehende SEPA- oder Inlandsüberweisung EUR 2,50
Aufladegebühren 
Inlands- und SEPA-Überweisung Keine Aufladegebühr
Instant Transfer (Sofortige Aufladung) Keine Aufladegebühr
Bareinzahlung bei Bank oder Geldautomaten* Keine Aufladegebühr
Internationale Überweisung* 1,75%
giropay, eps, iDEAL 1,75%
SOFORT Überweisung 1,75%
Ukash, Paysafecard** 8,75%
Teleingreso 4,75%
TrustPay 2,75%

* Bitte beachten Sie, dass Fremdgebühren von Banken oder Betreiber der Geldautomaten anfallen können.

** Nur außerhalb der BRD möglich.

*** Die Jahresgebühr wird für die komplette Kartenlaufzeit für drei Jahre im Voraus abgerechnet.

[/fusion_builder_column][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]

Mit diesen Gebühren mag die VIABUY Prepaid Mastercard vielleicht kein ausgesprochenes Discount-Angebot sein. Das Preis-Leistungsverhältnis ist aber absolut angemessen für eine Kreditkarte ohne Schufa. Beispielsweise kostet die VISA Prepaid der Landesbank Berlin auch 39,- EUR im Jahr. Andere Karten wie die Neteller Prepaid Mastercard oder die Kalixa Prepaid Mastercard sind zwar billiger, bieten aber nur eingeschränktere Funktionen oder es fehlt die Hochprägung. Echte Alternativen  gibt es nur wenige.

Hier können Sie die VIABUY bestellen

Die VIABUY Prepaid Mastercard – Eine Kreditkarte, empfehlenswert für den weltweiten Einsatz

Ich habe mit der Karte bisher hervorragende Erfahrungen gemacht. Sowohl im In- und Ausland wurde die Karte immer einwandfrei akzeptiert, so habe ich die Mastercard beispielsweise genutzt, um meiner Freundin in Thailand etwas Geld zukommen zu lassen oder um ein Hotelzimmer in Hongkong zu buchen. In allen Fällen wurde die Karte einwandfrei akzeptiert – ausreichend Guthaben auf der Karte vorausgesetzt.

WIe sicher sind Guthaben auf dem VIABUY Kartenkonto?

Nun, die deutsche Einlagensicherung greift bei dem VIABUY Konto nicht. Auch nach britischem Recht gibt es offenbar keinen Anspruch auf Entschädigung, sollte der Kartenbetreiber in Konkurs gehen. In den AGB heisst es:

Das UK Financial Services Compensation Scheme findet auf Ihre Karte oder Ihr Konto keine Anwendung. Dies bedeutet, dass Ihre Karte und/oder Ihr Konto im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz von PPRO Financial Ltd. unbrauchbar wird und mit Ihrer Karte und/oder Ihrem Konto verbundene Guthaben verloren gehen können. Indem Sie Ihre Karte nutzen und diesen Vertrag eingehen, geben Sie zu erkennen, dass Sie diese Risiken verstehen und akzeptieren.

14.6 Obwohl Sie nicht die Möglichkeit haben, Ihr Geld im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz (…) durch das UK Financial Services Compensation Scheme wiederzuerlangen, nehmen wir als der verantwortliche E-Geld-Emittent die Sicherheit Ihres Geldes sehr ernst. Ihre Guthaben werden auf einem sicheren Kundenkonto gehalten, speziell für den Zweck der Rückerstattung von mit Ihrer Karte getätigten Transaktionen. Im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz sind Guthaben, welche unser Konto erreicht haben, gegen Forderungen von Gläubigern geschützt. Gerne besprechen wir mit Ihnen Fragen oder Bedenken Ihrerseits; bitte kontaktieren Sie den Kundenservice für weitere Informationen.

Das ist zumindest eine klare Ansage. Nun wird man auf einer Prepaidkarte normalerweise nicht seine gesamten Ersparnisse aufbewahren, sondern üblicherweise nur Geld, das auch in absehbarer Zeit gebraucht wird. Ich denke das Risiko ist akzeptabel, solange man nicht zehntausende von EURO auf dem Kreditkartenkonto hat.

Vor Pfändungen hingegen sollten Guthaben auf dem Kreditkartenkonto ziemlich sicher sein. Da das Kartenkonto nicht bei der Schufa und auch nicht bei der Bafin bekannt ist, dürfte der Gerichtsvollzieher nur wenig Chancen haben. Vorausgesetzt, Sie erzählen nicht jedem von dem Konto.

Hier können Sie die VIABUY bestellen

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Über den Autor Markus Gäthke

Schreiben Sie einen Kommentar:

11 Kommentare
linda sagt 26. April 2014

Wenn ich mir diesen Bericht über Viabuy so durchlese komme ich zu dem Schluß, daß es sich da um eine gekaufte Schönschreiberei handelt. Ich bin selber seit ca. 14 Tagen bei diesem Verein Kundin, und alles andere als zufrieden. Ich warte nur noch auf meine neue Karte. Dann heißt es: Bye Viabuy.

Antworten
    admin sagt 26. April 2014

    Das ist mir unverständlich. Ich hatte mit meiner Karte zumindest bisher nie Probleme und nutze sie seit über 1 Jahr. Man muß natürlich die Besonderheiten beachten was z.B. Verfügungsgrenzen bei den einzelnen ID-Stufen betrifft und die teilsweise etwas lästigen Einschränkungen bei Erstbenutzung von giropay, sofortüberweisung und neuen Bankverbindungen.

    Antworten
Mastercards mit Hochprägung 2014 - Kreditkarten ohne Schufa sagt 3. Juni 2014

[…] 17 Monate VIABUY Prepaid Mastercard – eine Erfolgsstory. Jetzt mit neuen Auflademöglichkeiten […]

Antworten
Noch eine hochgeprägte Mastercard, die in Deutschland noch kein Mensch kennt. - Kreditkarten ohne Schufa sagt 10. Juni 2014

[…] Die Neteller Prepaid Mastercard ist sicherlich eine gute Alternative zur Epayments.com. Auch die Viabuy Mastercard dürfte ihren Zweck ebenso gut erfüllen. Vor allem bieten Neteller und Viabuy deutlich mehr […]

Antworten
4 Dinge, die Sie über die VIABUY Mastercard besser wissen sollten, bevor Sie sie das erste Mal benutzen. - Kreditkarten ohne Schufa sagt 10. Juni 2014

[…] mit der VIABUY Mastercard Zahlungen von Dritten empfängt – also von einem Konto, das nicht auf den Namen des Inhabers […]

Antworten
petra sagt 27. August 2014

ich habe bestellen diese karte aber ich will nicht aktievieren was soll ich machen mit karten

Antworten
    admin sagt 27. August 2014

    Wenn sie die Karte nicht wollen, sollten Sie Sie auch besser nicht erst bestellen.

    Antworten
      Jürgen sagt 23. Oktober 2014

      ist es erlaubt die karte weiter zu geben?

      Antworten
Louis Luges sagt 16. März 2016

Ein Wort zu Aufladung bei VIABUY ueber Kredit/Prepaikarten, eine Aufladung ueber deutsche Prepaidkarten funktioniert bestens, aber eine Aufladung von einer im Ausland (Oesterreich) registrierten VISA Karten wurde von Viabui jedesmal abgelehnt. Da ich auf meine Anfrage/Beschwerde keine Antwort bekommen habe, kann ich nur vermuten, dass das am Limit der ersten Stufe IDV1 liegt, allerdings kann ich auch nur vermuten, dass es bei der Limit-Stufe IDV2 keine Probleme gibt, waere schoen, wenn andere VIABUY Kartenbesitzer darueber berichten wuerden um ueber diesen Punk eine Erklaerung zu erhalten.

Antworten
Kai sagt 5. November 2016

Hallo, ich wollte gerne mal Wissen ob das Geld jedesmal 14 Tage einbehaltet wird,wenn mein Kumpel oder Freude Geld anweisen.Wäre super wenn mir jemand meine Frage beantwortet, habe bis heute keine Antwort von Viabuy bekommen. Ansonsten eine Klasse Karte. Lg Kai

Antworten
    Markus Gäthke sagt 21. November 2016

    Das Geld wird 14Tage geblockt, wenn derjenige zum ersten Mal was überweist. Bei künftigen Überweisungen, wenn der Absender des Geldes bekannt ist, nicht mehr.

    Antworten
Schreiben Sie eine Antwort