Die Mastercard mit Girokonto – jetzt auch mit Schutz vor Pfändung

SupremacardWer von Pfändungen auf seinem Konto bedroht ist, kann die Flucht ins Ausland antreten und sich ein Konto in Österreich oder der Schweiz zulegen – oder von der neuen P-Konto-Regelung mit der Supremacard Gebrauch machen.

Bekanntlich muß jede Bank einer Umwandlung eines bereits vorhandenen Girokontos in ein pfändungsgeschütztes P-Konto zustimmen. Nur mit der Neueröffnung von P-Konten war es bisher so eine Sache.

Schwäbische Bank bietet Supremacard als P-Konto

Jetzt bietet die Schwäbische Bank eine interessante Option: Bereits seit eh und je ist die Prepaid-Mastercard der Schwäbischen Bank auch als Girokonto verwendbar. Nur Lastschriften und Daueraufträge sind nicht möglich, Ein- und ausgehende Überweisungen können aber wie bei jedem anderen Girokonto auch getätigt werden. Damit ist die Supremacard ein perfekter Ersatz für ein herkömmliches Girokonto und ermöglicht Ihnen die volle teilnahme am Geschäftsleben.

Die Supremacard schützt jetzt auch vor Pfändung!

Nun hat die Schwäbische Bank dieses Paket um einen entscheidenden Punkt erweitert: Die Supremacard ist ab sofort auch als pfändungsgeschütztes P-Konto erhältlich. Das bedeutet im Einzelnen:

  • Beträge bis 985,15 € können nicht gepfändet werden
  • Sind Kinder etc vorhanden, kann dieser Betrag auch noch weiter aufgestockt werden.
  • Bis zur Höhe der Pfändungsgrenze kann problemlos am elektronischen Zahlungsverkehr teilgenommen werden.
  • Es erfolgt bei Pfändungsversuchen der Supremacard keine Kontosperrrung
  • Auch Selbstständige können ein P-Konto mit der Spremacard bekommen.

Was kostet die Supremacard als P-Konto?

Ganz umsonst ist dieser Zusatzservice allerdings nicht – für die Führung der Supremcard als P-Konto fällt eine monatliche Gebühr in Höhe von 5,-EUR an. Billiger ist es bei den meisten anderen Kreditinstituten allerdings auch nicht.

Interessant ist das P-Konto der Supremacard sicher besonders für alle, die derzeit ganz ohne Konto sindund dringend ein neues, pfändungsgeschütztes Konto in Deutschland brauchen.

Über den Autor Markus Gäthke

Zuverlässige Informationen über schufafreie Kreditkarten. Seit 2008 informiert Markus Gäthke auf diesem Blog über schufafreie Kreditkarten. Was als Hobbyprojekt begann, ist inzwischen die wohl umfangreichste Webseite zu diesem Thema.

Folgen Sie mir auf:

Schreiben Sie einen Kommentar:

1 Kommentar
Schreiben Sie eine Antwort