MyWirecard in neuem Gewand – Jetzt wahlweise Prepaid-Visa und Mastercard

MyWirecardDie Wirecardbank hat ihre Prepaid-Kreditkarte „MyWirecard“ einer Komplettrenovierung unterzogen. Schon bisher konnte man mit diesem Bezahldienst der Wirecardbank auf ein virtuelles Mastercard-Konto – auf Wunsch auch mit einer „richtigen“ Mastercard aus Plastik zugreifen. Bei fortgeschrittener Identifizierung bekam sogar jede Karte eine eigene Kontonummer und es war möglich, Einzahlungen von Dritten per Überweisung anzunehmen. Das geht alles auch weiterhin. Allerdings hat die Wirecardbank das ganze Projekt gründlich überarbeitet.

MyWirecard – Jetzt auch mit Prepaid-Visa

Jetzt gibt es nicht mehr nur eine Prepaid-Mastercard zu MyWirecard, nein, ab sofort gibt es auch eine Prepaid-Visa die über MyWirecard aufgeladen werden kann. Die Prepaid-Visa ist nicht nur im Internet erhältlich, sondern soll z.B. auch in Tankstellen und änlichen Verkaufststellenangeboten werden. Bei einer Erstaufladung von bis zu 150€ ist keine Identifikation des Kunden nötig, die Karte arbeitet hier tatsächlich anonym. Erst wenn mehr Guthaben aufgeladen werden soll oder die Karte neu aufgeladen werden muß, ist eine Identifikation des Kunden gegenüber der Wirecardbank nötig.

Alternativ: MyWirecard als Virtuelle Kreditkarte

ALternativ kann auch ein MyWirecard-Konto mit einer virtuellen Mastercard eröffnet werden. Die virtuelle Mastercard liegt nur in Form der Kartendaten vor und existiert nicht als physische Karte und ist kostenlos. Auf Wunsch kann jedoch auch eine „richtige“ Prepaid-Mastercard erstellt und zugeschickt werden.

MyWirecard kann einiges, was auch die Anbieter der diversen „Gibraltarkarten“ versprechen: Separate Bankverbindung für das MyWirecardkonto mit BLZ und Kontonumer, somit sind auch Übereisungen von Dritten möglich. Externe Überweisungen AN Dritte gehen allerdings nicht. Aufladbar per Überweisung, in bar (an Verkaufsstellen) oder von einer anderen Kreditkarte. Kostenlose Überweisungen von einem Kartenkonto zum anderen.

Was kosten die MyWirecard Prepaid-Kreditkarten der Wirecardbank?

Die Kosten halten sich in überschaubaren Rahmen:

Alternative Prepaid Trio

Wem das alles nicht an Funktionalität reicht, der kann auch auf das Prepaid Trio der Wirecardbank zurückgreifen, das unverändert weiter angeboten wird. Das Prepaid Trio ist ein schufafreies Kontopaket mit EC- und Prepaid-Visakarte, das ohne Schufaabfrage und ohne Schufaeintrag von der Wirecardbank vergeben wird.

Die Prepaidkarten der Wirecardbank gibts unter www.mywirecard.de

Über den Autor Markus Gäthke

Zuverlässige Informationen über schufafreie Kreditkarten. Seit 2008 informiert Markus Gäthke auf diesem Blog über schufafreie Kreditkarten. Was als Hobbyprojekt begann, ist inzwischen die wohl umfangreichste Webseite zu diesem Thema.

Folgen Sie mir auf:

Schreiben Sie einen Kommentar:

5 Kommentare
Schreiben Sie eine Antwort