Kreditkarten ohne Schufa

Neteller Mastercard” – jetzt gratis mit EC-Karte aufladen

Die Neteller Mastercard: Sie hat eine Hochprägung, sie ist nahezu kostenfrei und konnte schon bisher kostenlos per Überweisung aufgeladen werden. Jetzt hat Neteller noch einen draufgesetzt: Ab sofort ist die Neteller Mastercard” auch per Debitkarte kostenlos aufladbar.

Das heißt die Neteller Mastercard kann nicht nur per Überweisung, Ukash oder kostenpflichtig mit einer anderen Kreditkarte aufgeladen werden. Jetzt kann auch mit der Maestro-Karte oder anderen Debitkarten aufgeladen werden. Und zwar kostenlos.

[sc name=”asd” ]

Akzeptiert werden die folgenden Debitkarten zum Aufladen der Neteller Mastercard

  • Visa Electron
  • Visa Debit
  • Mastercard Debit
  • Maestro

Bei jeder dieser Karten wird der zu ladende Betrag automatisch sofort dem zur Neteller Masercard gehörenden Bankkonto belastet,  eben eine Debitkarte im Gegensatz zur Kreditkarte mit monatlicher Abrechnung.

Neteller Mastercard – eine der preiswertesten Prepaid-Kreditkarten

Wer die Neteller Mastercard noch nicht hat, sollte sie sich auf jeden Fall holen – es handelt sich mit der Kalixa Card, die übrigens von dem gleichen Bankinstitut ausgegeben wird, um die preiswerteste derzeit erhältliche Prepaid-Mastercard, die in Deutschland zu haben ist. Auch wer schon eine Prepaid-Kreditkarte hat, macht keinen Fehler, die Neteller mastercard zusätzlich zu beantragen – sie ist auch als Zweitkarte für gelegentliche Interneteinkäufe bestens geeignet. Die beantragung der Neteller Prepaid Mastercard ist denkbar einfach und in wenigen Miuten erledigt. Der komplette Prozess lässt sich in wenigen Minuten online abwickeln. Zur Verifizierung benötigen Sie ihren Reisepass oder Personalausweis sowie ein Bankkonto für die rerstaufladung der Neteller Wallet.

Hier können Sie eine Neteller Mastercard beantragen

nachtrag vom Januar 2018: Kostenlos ist die Aufladung per Debitcard jetzt nicht mehr. Dennoch ist die Neteller Mastercard immer noch eine der besten Prepaid Kreditkarten auf dem Markt.

Hier erfahren Sie mehr über meine aktuellen Erfahrungen mit der Neteller Prepaid Mastercard.

close

Die heißesten Infos über Kreditkarten und Konten bequem per Mail!

Verpassen Sie keinen neuen Artikel mehr und tragen Sie sich in meine Mailingliste ein. Ihre Email wird ausschließlich für den Newsletterversand verwendet.

9 Gedanken zu „Neteller Mastercard” – jetzt gratis mit EC-Karte aufladen“

  1. Ich glaube das ist eher schlecht recherchiert oder?
    Was jetzt seit paar Wochen kostenlos ist, ist das Einzahlen per DEBIT Karte.
    Die girocard/Ex-“ec-Karte ist zwar auch eine “Debit” Karte von der Funktion her, aber hat eigentlich keine Online Bezahlfunktion. Auch das Co-Branding mit Maestro bei den meisten deutschen girocards funktioniert ja nicht mit Onlinebezahlung weil die Maestro Kartennummern fehlen.
    Ich kenne nur die Payback Maestro Karte die tatsaechlich fuer Online-Zahlungen geignet ist, sprich eine korrekte Maestro Kartennummer aufgedruckt hat und Mastercard Maestro Securecode für Onlinezahlungen unterstützt. Damit würde es vermutlich gehen das Neteller Konto aufzuladen.
    Vielleicht bin ich auch nur blind, und ihr könntet mal erklären was ihr mit dieser Newsmeldung meint.
    Wer eine girocard hat, hat aber sowieso ein deutsches Konto und damit geht auch Sofortüberweisung/giropay das ist IMHO auch kostenlos. Insofern kein Verlust. Zumindest lade ich immer so auf und das geht auch sofort und problemfrei. Evl. probiere ich es das nächste mal mit der Payback Maestro Karte ob das wirklich funktioniert 🙂
    P.S.: Falsch ich falsch liege, bitte ich schon vorausschauen um Entschuldigung. Die News Meldung kam mir nur seltsam vor da ich mich schon jahrelang mit Bezahlkarten aller Art beschäftige und noch nie eine “ec-karte” fuer Onlinebezahlung gesehen habe.

    Antworten
    • Stimmt genau, war mein Fehler. Es kann in der Tat nur mit den folgenden Karten kostenlos eingezahlt werden:

    • – Mastercard Debit
    • – Visa Debit
    • – Visa Electron
    • – Maestro
    • Girocard geht nicht.

      Antworten
  2. Von daher ist das Ganze witzlos, da die deutschen Girocards zwar eine Maestro-Funktion haben, jedoch keine Maestro-Kartennummer und keinen CVC/CVV-Code auf der Rückseite.

    Mit der Payback Maestro wird’s ebenfalls nicht funktionieren.

    Antworten
  3. @Markus: Puh, gut, ich dachte schon ich hätte was verpasst. Wird nur in der Tat trotzdem noch einige wegen dem Maestro Logo auf den meisten Girocards verwechseln, aber naja.

    @EagleOne: EIGENTLICH sollte es mit der Payback Maestro gehen, da es eine “echte” Maestro mit Maestro BIN und Maestro/Mastercard Securecode ist. Ist auch explizit in den Vertragsbedingungen erwähnt:

    “Über das SecureCode Verfahren können Sie die PAYBACK Maestro® Karte zum Bezahlen bei am SecureCode Verfahren teilnehmenden Händlern im Internet nutzen.”

    Ehrlich gesagt war genau DAS (+ Paypass) der Grund für mich die komische Karte zu holen, weil das relative Alleinstellungsmerkmale sind von ein/zwei anderen Karten abgesehen die aber Geld kosten.

    ABER – Du hast trotzdem recht, gerade mal mit 50EUR probiert – Netteller sagt das die Bank die Einlage ablehnt mit der Karte. (Und ja, die Karte habe ich schon gleich wie ich sie bekommen habe für Securecode auch registriert sogar).

    “die Einzahlung, die du auf deinem NETELLER-Konto vornehmen wolltest, wurde leider von deiner Bank abgelehnt.”

    Nungut, doch mal wieder bei der WestLB anrufen und nerven 🙂
    Aber ich denke, hier ist die Payback Maestro im Gegensatz zur Payback VISA nicht so Thema weil es sie auch in der Direktzahlungsfunktion ja nicht “ohne SCHUFA” gibt, daher weiß ich nicht ob das hier überhaupt relevant ist.
    Da die Payback Maestro auch nur niedrige Tagelimits hat (Bei Direktzahlung “irgendwas zwischen 250 und 1000EUR/Tag was sich ständig je nach Zahlungsverhalten auch ändert und niemand abfragen kann” (O-Ton WestLB), ist auch das höhere Einlagelimit für Debit Karten Aufladungen gegenüber Giropay/Sofortüberweisung für das Neteller Konto nicht releavant, das wäre der einzige Vorteil das man da deutlich mehr auf einmal aufladen könnte. Aber wer brauch das schon.

    Falls es doch jemand interessiert, sobald ich mal mehr als die Warteschleife erreiche kann ich gerne das Ergebnis trotzdem noch hier erwähnen warum es NICHT ging. Evl. bekomme ich das ja noch raus, weil das würde mich selbst nerven wenn das Online Bezahlen nun doch nicht geht so rein aus Prinzip auch wenn es letztlich total egal ist.

    Antworten
  4. Eine Frage stellt sich mir ohnehin: Wofür brauche ich ne Einzahlungsmöglichkeit über Maestro, wenn Sofortüberweisung.de ebenfalls gratis ist und vor allem gut funktioniert?

    Antworten
  5. Das mehr als doppelt so hohe Einlagenlimit bei Debitkarten gegenüber Sofortüberweisung/Giropay könnte z.B. für Onlinepoker High-Roller relevant sein wenn sie mal schnell viel Geld auf dem Account brauchen.

    Viel wichtiger ist aber das bei beiden Überweisungsdiensten Login/Passwort für das Konto an Dritte gegeben wird, das ist fahrlässig und von den meisten Banken auch verboten in den Kontobedingungen für Onlinebanking.
    Das gilt insbesondere für sofortüberweisung.de, da gab’s schon Klagen und Kontokündigungen (-> Google) weil das nicht von Banken betrieben wird.
    Das Giropay System ist von Banken entwickelt, aber kaum eine Privatbank macht da mit, also für viele nicht nutzbar.

    Wer auf seine Sicherheit was gibt und das “gib nie sensible Kontodaten/Logindaten an Dritte” verinnerlicht hat oder große Summen einzahlen will, würde möglicherweise Debit Karten Einzahlung bevorzugen.

    Antworten
    • Wenn ich meine Neteller Konto aufgeladen habe mit Giropay oder Sofort Überweißung dan Konnte ich immer auch am Sontag Sofort bezahlen jetzt warte ich 1 Stunde und dann Wenn ich bezahlen Möchte Kommt keine autoresierung wenn ich es nochmal probiere Kommt zahlung nicht möglich wenn ich aber es nochmal probiere kann ich zahlen manchmal muss ich auch noch warten

      ich Konnte eigendlich immer nach geldeingang sofort mit meiner Karte bezahlen das Funktoniert nicht mehr habe nur noch probleme mit neteller

      Antworten

Schreibe einen Kommentar