Mastercard ohne Schufa mit Hochprägung ganz einfach (Teil3)

HochprägungWie schon angekündigt: Es gibt eine Prepaid-Mastercard die hochgeprägt ist, ebenfalls weitgehend pfändungssicher ist und ansonsten vom Leistungs-vermögen her mit der Mediuscard vergleichbar ist: Es handelt sich um die Prepaidkarte des Zahlungsanbieters Neteller.

Neteller ist ein ähnlicher Anbieter wie beispielsweise Paypal oder Moneybooker und seit etlichen Jahren etabliert, insbesondere im Wett- und Onlinegamingsektor werden viele Zahlungen über Neteller abgewickelt.

Die Mastercard ohne Schufa mit Hochprägung von Neteller: Eine der günstigsten Prepaidkarten überhaupt!

Das Beste: Es fallen keine Monatsgebühren an, keine Jahresgebühren und keine einmalige Ausgabegebühr! Also ein extrem kundenfreundliches Angebot! Lediglich Barabhebungen schlagen mit einer Gebühr zu Buche, die aber im üblichen Rahmen liegt. Außerdem wird bei jeder Aufladung Ihres Netellerkontos eine geringe Gebühr einbehalten. Unter dem Strich also eine sehr viel preiswertere Alternative zur drastisch teuereren Mediuscard.

Diskret weil nicht aus Deutschland

Ausgegeben wird die Karte von der Conister Trust ltd. auf der Isle of Man, einem zu Groß-Britannien gehörende Steuerparadies und Offshore-Finanzplatz. Ihr Kontostand kann also von deutschen Behörden nicht abgefragt werden und auch eine Pfändung eines Neteller-Kontos dürfte sich schwierig gestalten. Praktisch ist auch die Funktion, zwischen einzelnen Netellerkonten Geld in Echtzeit übertragen zu können. Ganz ähnlich wie wir das auch schon von der Wirecard-Mastercard der Wirecardbank kennen. Nur das Sie für die Neteller-Mastercard keine Extragebühren zahlen.

Und so wird es gemacht:

Es ist narrensicher: Sie eröffnen online ein Konto bei Neteller (www.neteller.de) und fordern dann die dazugehörige Prepaid-Mastercard an. Um uneingeschränkt über Ihr Netellerkonto verfügen zu können, müssen Sie sich außerdem mit diversen amtlichen Dokumenten identifizieren – das ist aber kein Problem und muß ja bei jeder anderen Karte auch in der einen oder anderen Form gemacht werden.

Wichtig: Es handelt sich um eine Prepaidkarte – wenn Sie die Hochprägung dazu mißbrauchen, die Karte vertragswidrig zu überziehen, dann wird das mit Sicherheit erheblichen Ärger nach sich ziehen. Mit der Karte können Sie direkt über Ihr Guthaben bei Neteller verfügen, aufladen können Sie das Konto mit Kreditkarte, per Giropay oder auch mit normaler Überweisung.

Meiner Ansicht nach die beste Prepaid-Mastercard, die zur Zeit europaweit auf dem Markt ist:

  • Hochprägung
  • Bankgeheimnis
  • Blitzaufladung in Echtzeit möglich
  • viele Ladeoptionen

Also zugegriffen, solange es dieses Spitzenprodukt noch gibt! => Hier können Sie Ihr kostenloses Netellerkonto eröffnen!

Über den Autor Markus Gäthke

Zuverlässige Informationen über schufafreie Kreditkarten. Seit 2008 informiert Markus Gäthke auf diesem Blog über schufafreie Kreditkarten. Was als Hobbyprojekt begann, ist inzwischen die wohl umfangreichste Webseite zu diesem Thema.

Folgen Sie mir auf:

Schreiben Sie einen Kommentar:

28 Kommentare
Schreiben Sie eine Antwort