Bitcoin handeln auf einer seriösen Plattform – die Fidor Bank machts möglich

  • 20. November 2013
Bitcoin und revolut

Über das kostenlose Konto der Fidor Bank kann man seit jeher auch Gold und Silber sowie eine ganze Reihe von Fremdwährungen erwerben. Seit einiger Zeit bietet die Fidor Bank über die Partner-Plattform Bitcoin.de auch eine sichere Umgebung zum Handel mit Bitcoins. Bitcoin.de ist eine Handelsplattform, auf der Bitcoins gekauft und verkauft werden können. Das ganze ist mit der deutschen Gesetzgebung abgestimmt und läuft absolut legal, so das Aktionen wie in den USA (einfrieren von Konten und Webseiten etc. ) in Deutschland nicht zu befürchten sind.

Die Fidor Bank sorgt für gesetzeskonformen Ablauf

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]

So müssen z.B. bei Anmeldung auf bitcoin.de die üblichen Geldwäscherichtlinien beachtet werden und die Benutzer müssen sich gegenüber der Bitcoin GmbH, die die Plattform betreibt, identifizieren.

Die Anmeldung ist aber so unkompliziert wie möglich gehalten. Um unbeschränkte Summen handeln zu können, ist eine Identifizierung mit Postident oder mit anderen Verfahren erforderlich. Ist man bereits voll legitimierter Kunde der Fidor Bank, kann das ganze direkt über die bei der Fidor Bank hinterlegten Kundendaten durchgeührt werden.

Konto bei Bitcoin.de eröffnen

Bitcoin.de – Bitcoins handeln per Mausklick.

Das eigentliche Handeln der Bitcoins ist denkbar einfach. Auf dem Marktplatz werden sowohl die Verkaufs- als auch die Ankaufangebote aufgeführt. Per Mausklick können Angebote angenommen werden. Im Falle eines Kaufs von Bitcoins erhält man dann eine Mail mit den Zahlungsinformationen des Verkäufers und hat 1 Stunde Zeit, um den Betrag per SEPA-Überweisung zu bezahlen. Der Verkäufer bestätigt dann nach Erhalt den Empfang des Kaufpreises und die erworbenen Bitcoins werden dem Empfänger auf seinem Bitcoin-Konto bei Bitcoin.de gutgeschrieben.

Bitcoins gewinnen weltweit an Popularität

Die digitale Währung gewinnt weltweit an Bedeutung: Nachdem jetzt auch in Asien immer mehr Menschen in das System Bitcoin einsteigen, ist der Wert der digitalen Münzen massiv angestiegen. Allerdings ist der Kursanstieg der Bitcoins von massiven Kursschwankungen begleitet. Derzeit sind Bitcoins nichts für investoren mit schwachen Nerven. Wahrscheinlich wird sich aber der Kurs stabilisieren, wenn sich die Zahl der Nutzer auf einem gewissen Level stabilisiert. Langfristig wird er wohl weiter steigen, denn EURO und Dollar gewinnen nicht gerade an Vertrauen und die Zahl der Bitcoins ist limitiert und nicht beliebig vermehrbar.

Konto bei Bitcoin.de eröffnen[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Über den Autor Markus Gäthke

Zuverlässige Informationen über schufafreie Kreditkarten. Seit 2008 informiert Markus Gäthke auf diesem Blog über schufafreie Kreditkarten. Was als Hobbyprojekt begann, ist inzwischen die wohl umfangreichste Webseite zu diesem Thema.

Folgen Sie mir auf:

Schreiben Sie einen Kommentar: