Noch eine hochgeprägte Mastercard, die in Deutschland noch kein Mensch kennt.

Epayments Mastercard

An Mastercards mit Hochprägung herrscht wirklich kein Mangel mehr. Mit der ePayments.com Mastercard steht eine weitere Mastercard mit Hochprägung zur Verfügung – und zwar für Kunden weltweit, wenn ich die Webseite richtig gelesen habe. Bei ePayments.com handelt es sich um einen Zahlungsdienstleister ähnlich Neteller, der eine e-Wallet mit dazugehöriger Prepaid Mastercard anbietet. Gedacht ist das Ganze laut Anbieter, um zum Beispiel Affiliateprovisionen einfach und unkompliziert grenzüberschreitend auszahlen zu können, so wie es beispielsweise auch bei dem Anbieter Payoneer gemacht wird.

Eröffnung ist unproblematisch online möglich.

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]
Epayments Mastercard

Auch wenn man es ihr auf diese Abbildung nicht ansieht – die echte Karte ist hochgeprägt.

Die Eröffnung einer Epayments-Wallet läuft mit den üblichen Unterlagen ab, es gibt wie z.B. bei VIABUY auch, unterschiedliche Identifizierungslevel. Nur wer alle Papiere zur Überprüfung der Identität vollständig hinterlegt hat, kann den ganzen Leistungsumfang der Karte nutzen.

Die ePayments.com Mastercard ist nur mit vollem Identlevel sinnvoll

Der niedrige Identlevel macht die Benutzung der Karte durch die geringen Limits uninteressant, so können während der gesamten Lebensdauer der Karte nur 1.000 EUro aus dem Automaten gezogen werden. Interessanter sieht es allerdings bei vollständiger Verifikation des Karteneigentümers aus. Die Epayments.com Mastercard bietet relativ hohe Limits für Barabhebungen, so können bis zu 2.333 Euro pro Tag am Automaten mit der Karte abgehoben werden.

Über eine 4-Tages-Periode können 9.333 Euro am Automaten in bar abgehoben werden. Damit ist die Karte auch für größere Geldabhebungen geeignet.

Die Karte wie auch das ePayments-Wallet kann im übrigen in US-Dollar oder in Euro geführt werden.

Aufladung der Epayments.com Mastercard nur per Überweisung oder von anderem ePayments.com -Konto

Die Möglichkeiten, Guthaben auf das Konto einzuzahlen, gestalten sich sehr übersichtlich. Eine Einzahlung ist entweder per Banküberweisung möglich oder von einem anderen ePayments.com-Konto. Die Karte wird aber nicht nur von ePayments.com direkt angeboten, sondern ist auch über andere Unternehmen erhältlich, die damit z.B. Affiliateprovisionen auszahlen. Das Ganze erinnert stark an die Payoneer-Mastercard, die im Wesentlichen das selbe Konzept verfolgt.

Die Epayments.com Mastercard: Eine interessante Karte – aber andere Anbieter könne dasselbe oder mehr.

Alternativen: Die Neteller Prepaid Mastercard ist sicherlich eine gute Alternative zur Epayments.com. Auch die Viabuy Mastercard dürfte ihren Zweck ebenso gut erfüllen. Vor allem bieten Neteller und Viabuy deutlich mehr Auflademöglichkeiten.

Die Gebühren bei ePayments.com im Überblick

USD card limits and fees
Unverified Verified
POS Rules
Number of purchases Per day no limit no limit
Value of purchases Per day no limit no limit
ATM Rules
Number of ATM transactions Per day no limit no limit
Value of ATM withdrawal Per ATM transaction $200 $3 000
Value of ATM withdrawal Per day $400 $3 000
Value of ATM transactions For a 4 days period $1 000 $12 000
Maximum ATM withdraw Lifetime $1 000 no limit
Loading Rules
Number of loads Per day 5 5
Min single load $10 $10
Max single load $500 $10 000
Maximum amount on a card $500 $20 000
Max lifetime load $2 500 no limit
EUR card limits and fees
Unverified Verified
POS Rules
Number of purchases Per day no limit no limit
Value of purchases Per day no limit no limit
ATM Rules
Number of ATM transactions Per day no limit no limit
Value of ATM withdrawal Per ATM transaction €200 €2 333
Value of ATM withdrawal Per day €400 €2 333
Value of ATM transactions For a 4 days period €1 000 €9 333
Maximum ATM withdraw Lifetime €1 000 no limit
Loading Rules
Number of loads Per day 5 5
Min single load €10 €10
Max single load €500 €7 778
Maximum amount on a card €500 €15 556
Max lifetime load €2 500 no limit
Service fees
EUR card USD card
Card activation Per activation free free
PIN change Per PIN changed €0.80 $1.00
ATM Transactions Per transaction €1.20 $1.50
POS/ePOS Transactions Per transaction free free
Active account fee Per month free free
Inactive account fee Per month free free
Abandoned account (after 6 month inactive) Per month €8.00 $10.00
E-Money Account Closure Per closed account €4.00 $5.00
Lost/Stolen Card Replacement Per card €27.00 $35.00
Other fees and limits
Membership Annual Fee Per year €29.00 $34.95
Royal Mail Delivery Per delivery free free
Express Delivery Per delivery $89.95
Secondary card Per card $35
Incoming Bank Wire Transfers Per transfer free free
Incoming Bank Wire Transfers (without ePID number as payment reference) Per operation 1%(min €8.00, max €45.00) 1%(min $10.00, max $60.00)
Internal Payment Per payment free free
Incoming Internal Payment Per payment free free
Mass Payment Per each payment free free
Load Funds to ePayments MasterCard® Per operation free free
Unload Funds from ePayments MasterCard® Per operation free free

 Achtung, diese Mastercard verfügt über keine Einlagensicherung!

Wie die meisten von e-Wallet-Anbietern ausgegebenen Karten bietet auch diese Karte keine Einlagensicherung. Sollte der Anbieter also in Konkurs gehen und plötzlich vom Markt verschwinden, besteht die Gefahr des Verlustes von Kontoguthaben. Allerdings ist das bei den meisten anderen, von ausländischen Anbietern angebotenen Karten nicht anders.

Zum Anbieter

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Über den Autor Markus Gäthke

Zuverlässige Informationen über schufafreie Kreditkarten. Seit 2008 informiert Markus Gäthke auf diesem Blog über schufafreie Kreditkarten. Was als Hobbyprojekt begann, ist inzwischen die wohl umfangreichste Webseite zu diesem Thema.

Folgen Sie mir auf:

Schreiben Sie einen Kommentar:

2 Kommentare
Schreiben Sie eine Antwort