Zwei schnelle und legale Wege zu einer schufafreien Kreditkarte aus Österreich.

Das Angebot an schufafreien Kreditkarten in Deutschland ist eigentlich groß genug. Aber vielleicht suchen Sie ja eine Karte mit einem Konto ausserhalb Deutschlands – ohne auf die „Klassiker“ aus Großbritannien oder Gibraltar zurückgreifen zu wollen. Österreich ist eine interessante Alternative, insbesondere, wenn Sie nach einer Visa Kreditkarte suchen. Das Angebot ist allerdings übersichtlich – die meisten österreichischen Karten sind ausschliesslich für Menschen mit Wohnsitz in Österreich erhältlich. Immerhin, es gibt zwei Karten, die auch ausserhalb Österreich vertrieben werden und auch für Bundesbürger erhältlich.

Schufafrei – die Prepaid Visa Ladekarte für jedermann aus Österreich

Schon seit etlichen Jahren gibt es eine Prepaid Visa mit dem etwas ungewöhnlichen Namen „Ladekarte“. Die Ladekarte ist erhältlich unter www-ladekarte.de. Diese Kreditkarte aus Österreich ist mit einer eigenen Bankverbindung ausgestattet und ist auch für Deutsche mit alleinigem Wohnsitz in der Bundesrepublik problemlos zu erhalten. Die Ladekarte war ursprünglich eine Visa ELectron ist seit einiger Zeit als Prepaid Visa ohne den Zusatz „Electron“ erhältlich.

Diese Kreditkarten aus Österreich ist auf der dazugehörigen Webseite einfach und unproblematisch per Onlinebestellung erhältlich und wird per Post zugesandt. DIe Karte ist eine vollwertige Prepaid Visa und kann weltweit für Barabhebungen ebenso wie für bargeldlose Zahlungen eingesetzt werden

Kreditkarten  aus Österreich: Gebührenübersicht Ladekarte

Kartenerstaustellungsgebühr Einzelvereinbarung mit der Bank
Kartengebühr Hauptkarte EUR 3,- / Monat
Kartengebühr Zusatzkarte EUR 1,- / Monat
Reaktivierungsentgelt EUR 15,-
Ladegebühr 1 % des jeweiligen Ladebetrages
Bearbeitungsentgelt für Kauftransaktionaußerhalb der europäischen EU bzw. in Fremdwährung 1,5 % des Umsatzes
Barbehebungsentgelt: 2x pro Monat unentgeltlich,ab der 3. Behebung/Monat EUR 3,-
Allgemeine Entgelte
Transaktionsbelegduplikat: EUR 10,-
Umsatznachrichtsduplikat: EUR 3,-
Kartensperre: EUR 40,-
Versandentgelt: EUR 10,

Sie finden die Ladekarte unter www.ladekarte.de


 

Die Visa RELOAD – die Kreditkarte aus Österreich mit Wunschmotiv

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]
reload Kreditkarte aus Österreich

Visa RELOAD – Designbeispiel.

Die Visa RELOAD wird von der Raiffeisen Zentralbank heruasgegeben. Die Visa Reload ist eine Prepaid Kreditkarte, die ähnlich wie die Visakarten der Landesbank Berlin und der LBBW mit Wunschmotiv erhältlich sind. Alternativ gibt es eine ganze Reihe verschiedener vorgefertigter Standarddesigns zur Auswahl. DIe Karte ist in zwei verschiedenen Gebührenmodellen erhältlich und kann mit bis zu 10.000 EURO aufgeladen werden. Die Bestellung ist online ebenso unprobematisch möglich wie bei der Ladekarte.

Hier finden Sie eine Gebührenübersicht für die Visa RELOAD

EIne Alternative zu Kreditkarten aus Österreich sind die bekannten Prepaid Mastercards aus Großbritannien, wie die VIABUY, Neteller, oder Kalixa Prepaid Mastercard.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Über den Autor Markus Gäthke

Zuverlässige Informationen über schufafreie Kreditkarten. Seit 2008 informiert Markus Gäthke auf diesem Blog über schufafreie Kreditkarten. Was als Hobbyprojekt begann, ist inzwischen die wohl umfangreichste Webseite zu diesem Thema.

Folgen Sie mir auf:

Schreiben Sie einen Kommentar:

7 Kommentare
Schreiben Sie eine Antwort