Eine hochgeprägte Mastercard, mit der Sie jede Menge Scheine aus dem Geldautomaten ziehen.

epayments.com

Zugegeben, ich habe über diese Karte vor einer ganzen Weile schon einmal berichtet. (Hier geht es zum alten Artikel) Damals erschien mir das Angebot nicht so wahnsinnig spektakulär, aber inzwischen hat sich die Epayments Mastercard zu einer interessanten Lösung gemausert. Bei Epayments handelt es sich um eine klassische e-Wallet mit einer dazugehörigen Mastercard. Die Mastercard hat ein seriöses Design und ist erfreulicherweise hochgeprägt.

Die Karte wird von Wavecrest auf Gibraltar herausgegeben, die inzwischen auch eine ganze Reihe anderer Karten ausgeben, wie z.B. die ADVCash Mastercard.

Jetzt auch mit Aufladung per Kreditkarte und Bitcoin

epayments.com

Die Epayments.com Mastercard

Nachdem die Wallet ursprünglich nur per Banküberweisung vom eigenen Konto aufgeladen werden konnte, gibt es nun auch die Möglichkeit, Guthaben per Kreditkarte oder per Bitcoin einzuzahlen. Außerdem können natürlich auch Zahlungen von anderen Epayments Wallets empfangen werden. Ich finde, vor allem die Möglichkeit einer kostenlosen Einzahlung per Bitcoin ist eine interessante Option.

Auch über den russischen Anbieter Webmoney kann Geld auf die Wallet eingezahlt werden, damit stehen eine ganze Reihe von Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Großzügige Limits für Barabhebungen bei Epayments.com

Ein Vorteil der Epayments Mastercard ist zweifellos das hohe Limit am Geldautomaten. Wo bei vielen anderen Karten schon nach 600 Euro pro Tag Schluß ist, geht bei der Epayments.com Mastercard wesentlich mehr.

Klicken Sie auf die Grafik, um Sie in voller Größe anzuzeigen!

Klicken Sie auf die Grafik, um Sie in voller Größe anzuzeigen!

Limits am ATM

  • Wenn die Karte voll verifiziert ist, also neben dem Personalausweis oder Reisepass auch ein gültiger Adressnachweis vorliegt, können mit der Karte bis zu 2.333 Euro bzw. 3.000 $ am Tag abgehoben werden.
  • 2.333 Euro bzw. 3.000 $ ist auch die höchstmögliche Einzeltransaktion am ATM. In den meisten Fällen wird das Limit durch den Geldautomaten bedingt geringer sein.
  • Innerhalb von 4 Tagen können bis zu 12.000 $ oder 9.333 Euro abgehoben werden.

Aufladelimits

  • Es können maximal 20.000 $ /15.555 Euro auf das Kartenkonto geladen werden
  • Maximal 10.000 $ / 7778 Euro können auf einmal auf die Karte geladen werden.

 

Faire Gebührenstruktur bei Epayments.com

Die Karte ist zwar nicht kostenlos, dennoch halten sich die Kosten für die Karte in überschaubarem Rahmen.

  • Einmalige Ausgabe der Karte: 29,- Euro
  • Barabhebungen: 2,40 EUR
  • POS-zahlungen, Onlinezahlungen: Kostenlos

Fazit: Die Epayments.com ist ein interessantes Angebot. Die Karte ist ihr Geld wert. Zum eine ist sie sowohl in Euro als auch in US-Dollar erhältlich, zum anderen besticht Sie durch die hohen Limits am Geldautomaten. Die Karte ist damit gut geeignet, um auch einmal etwas größere Summen jenseits des Taschengeldbereichs zu bewegen.

Hier können Sie die Karte bestellen

 

Über den Autor Markus Gäthke

Zuverlässige Informationen über schufafreie Kreditkarten. Seit 2008 informiert Markus Gäthke auf diesem Blog über schufafreie Kreditkarten. Was als Hobbyprojekt begann, ist inzwischen die wohl umfangreichste Webseite zu diesem Thema.

Folgen Sie mir auf:

Schreiben Sie einen Kommentar:

2 Kommentare
Schreiben Sie eine Antwort