Aus Bitgold wird GoldMoney

Bitgold Mastercard

Bitgold hatte sich im letzten Jahr zu einem vollen Erfolg entwickelt. Das kanadische Startup bietet die Möglichkeit, Gold online zu kaufen. Auf das gekaufte Gold kann mit einer Prepaid Mastercard zugegriffen werden. Außerdem können Bitgold-Mitglieder untereinander Zahlungen in Gold ausführen. Der Sinn: Gold wieder als Zahlungsmittel zu etablieren. Was durchaus Sinn macht, schließlich ist es um die Gesundheit unseres Papiergeldes nicht zum Besten bestellt.

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]
dual-gmy-cards

GoldMoney Mastercard

Jetzt wurde Bitgold komplett in GoldMoney eingegliedert. GoldMoney ist ein weiterer Anbieter, der den Onlinehandel mit Gold bietet – schon seit vielen Jahren. GoldMoney war bei Bitgold als Investor eingestiegen und hat den Laden jetzt offenbar komplett übernommen.

Jedenfalls wurden die Produkte beider Unternehmen zusammengelegt und alles wird jetzt unter einer gemeinsamen Plattform von GoldMoney.com angeboten.

Es gibt drei verschiedene Kontotypen:

Privatkonto

Das Privatkonto ist das frühere Bitgoldkonto und ermöglicht den einfachen und unkomplizierten Kauf und Verkauf von Gold sowie die Verwendung von Gold als Zahlungsmittel. Es können außerdem Zahlungen in Gold zwischen den GoldMoney-Usern durchgeführt werden.

Auf das Gold kann jederzeit mit einer Prepaid-Mastercard zugegriffen werden, mit deren Hilfe das erworbene Gold problemlos wieder in herkömmliches Papiergeld umgewandelt werden kann. Außerdem kann Gold auch verkauft werden und der Erlös per Banküberweisung ausgezahlt werden. Einzahlungen sind per Überweisung, Kreditkarte sowie in Bitcoin möglich. Es können mehrere prepaid mastercards in unterschiedlichen Währungen gehandelt werden. Derzeit stehen Karten in Euro, US-Dollar und britischem Pfund zur Auswahl.

Schließlich und endlich kann man sich sein Gold auch in physischer Form ausliefern lassen. Entweder in Form von jeweils 1cm3  großen Würfeln aus Gold oder in Form von handelsüblichen Goldbarren, wenn man denn größere Summen bei GoldMoney angelegt hat.

Hier können Sie kostenfrei ein GoldMoney Privatkonto eröffnen

Geschäftskonto

Das Geschäftskonto ist im Wesentlichen mit dem Privatkonto identisch, nur dass es sich eben an gewerbliche Kunden richtet und einige zusätzliche Features aufweist, wie die Möglichkeit, Rechnungen über Bitgold/GoldMoney ausstellen zu lassen und Kundenzahlungen per GoldMoney abzuwickeln.

Hier können Sie kostenfrei ein GoldMoney Geschäftskonto eröffnen

Anlegerkonto

Dieses Konto entspricht dem früheren Angebot von GoldMoney. Man kann sowohl Gold als auch Silber, Platin oder Palladium kaufen. Für die Lagerung der Edelmetalle fällt eine geringe Gebühr an. Das Angebot richtet sich eher an Investoren, die etwas größere Summen anlegen wollen. Mit diesem Konto ist es möglich, die im folgenden Absatz besprochene Mastercard aus reinem Gold oder Silber zu erwerben.

Für Exzentriker:  Mastercard aus reinem Gold oder Silber

GoldMoneyWenn Ihnen eine herkömmliche Plastikkarte nicht edel genug ist, können Sie auch bei GoldMoney eine Mastercard aus reinem Gold oder Silber erwerben. Die Karten werden in der Schweiz manuell gefertigt  und haben besonders im Fall der aus Gold gefertigten Karte einen beträchtlichen Materialwert. Die edelmetallkarten können ausschließlich zum Zahlen im Handel verwendet werden, ein Einsatz im Automaten ist nicht vorgesehen.

Sicherlich kein Produkt, das wirklich lebensnotwendig ist. Wer allerdings Wert auf eine edle Haptik legt und mit seiner Kreditkarte jemanden beeindrucken will, der sollte vielleicht die GoldMoney-Karte in Betracht ziehen.

Hier gibt es nähere Informationen zu GoldMoney und der Mastercard aus purem Gold

 [/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Über den Autor Markus Gäthke

Zuverlässige Informationen über schufafreie Kreditkarten. Seit 2008 informiert Markus Gäthke auf diesem Blog über schufafreie Kreditkarten. Was als Hobbyprojekt begann, ist inzwischen die wohl umfangreichste Webseite zu diesem Thema.

Schreiben Sie einen Kommentar:

2 Kommentare
Schreiben Sie eine Antwort