Boniegal – Mastercard Gold ohne Schufa per Nachnahme?

Es nimmt leider kein Ende – mit Boniegal (ein Name, den ich persönlich ziemlich bescheuert finde, aber das alleine muß ja noch nicht gegen das Angebot sprechen) gibt es einen weitere Anbieter, der eine schufafreie Mastercard Gold mit Kreditrahmen vermitteln will – ohne jede Schufaauskunft. Auch ein schufafreies Konto befindet sich im Portfolio – gegen einen saftigen Aufpreis auch als P-Konto.

3 Pakete für viel Geld mit fragwürdigem Inhalt

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]
Screenshot 2014-09-15 12.42.40

Screenshot von Boniegal.com

Das preiswerteste Basispaket beinhaltet für 29,99 € inklusive 19 % Umsatzsteuer die Vermittlung einer schufafreien Kreditkarte mit Kreditrahmen. Der Kreditrahmen soll bei anfänglich 1.000 EUR liegen. Die beworbene Karte ist sogar nahezu gebührenfrei. Rein zufällig stimmt die veröffentlichte Preisliste nahezu 100 % mit den Konditionen der „Gebührenfrei Mastercard Gold“ der Advanzia Bank überein. Der Verdacht ist daher naheliegend, dass es sich genau um diese Karte handelt, die hier beworben und vermittelt wird. Ob die ausgebende Bank überhaupt Kenntnis von der Vermittlungstätigkeit der hinter „Boniegal“ stehenden Firma hat, entzieht sich meiner Kenntnis.

Leider ist es so, dass die Gebührenfrei Mastercard Gold keineswegs eine schufafreie Karte ist und Anträge sehr wohl wegen mangelnder Bonität angelehnt werden. Es entzieht sich gerade meiner Kenntnis, ob die Advanzia Bank eine Schufaauskunft einholt, aber die Bonität bei Neukunden wird selbstverständlich überprüft. Sollte meine Vermutung richtig sein und dem Kunden hier die Vermittlung der „Gebührenfrei Mastercard Gold“ für teuer Geld verkauft werden, dann wird ein erheblicher Teil der Antragsteller leer ausgehen.

Nebenbei gesagt, um diese Karte zu bestellen, braucht niemand einen Vermittler – das geht auf der Webseite gebuhrenfrei.com völlig kostenlos und wesentlich schneller.

Paket Nummer zwei beeinhaltet die Kreditkarte und zusätzlich ein schufafreies Girokonto mit Mastercard oder Visacard und auf Wunsch natürlich wieder mit Kreditrahmen. Diesmal wird es etwas teurer- 59,99 € werden fällig. Irgendwelche EInzelheiten zu Kontoführungsgebühren oder den sonstigen Konditionen sind auf der Webseite nicht zu finden.

Noch teurer wird es, wenn Paket drei gewählt wird, das eine Kontoführung als P-Konto ermöglichen soll. Dafür werden immerhin 79,00€ fällig. Auch um ein pfändungsgeschütztes P-Konto zu eröffnen, braucht kein Mensch einen Vermittler, der dafür knapp 80,00€ kassiert. Das können Sie problemlos selbst. Z.B. auf Onlinekonto.de Oder bei Global Mastercard. Oder auch bei der Fidor Bank, die ebenfalls die Kontoführung als P-Konto anbietet.

Die „Mitteldeutsche Verwaltungsgesellschaft Ltd“ – eine britische Firma mit Sitz in Berlin.

Wer steht eigentlich hinter Bonieegal? Immerhin verfügt die Webseite über ein Impressum und eine sehr umfangreiche Datenschutzbelehrung. Laut Impressum ist eine Firma mit dem wohlklingenden NAmen „Mitteldeutsche Verwaltungsgesellschaft Limited“ Betreiber der Webseite. Es handelt sich hier um eine britische Limited, die ihren Hauptsitz in Berlin hat. In der Wiebestr. 42-45 residiert diese Firma – zusammen mit zahlreichen anderen Unternehmen… Geschäftsführer ist laut Impressum „Marc O Bieler“. Tatsächlich heißt er Marco Bieler. Zuvor hat er sich offenbar als Callcenterbetreiber bettätigt – ebenfalls unter einer britischen Limited, der Tellmix Ltd, die inzwischen aufgelöst worden ist.

Lieferung und Zahlung per Nachnahme

Wer bei „boniegal“ bestellt, zahlt Cash. Die „Produkte“ werden ausschliesslich per Nachnahme versendet. Was exakt sich in der Nachnahmesendung befindet, geht aus der Webseite nicht hervor. Offenbar unter anderem ein Nummerncode, den man auf der Webseite eingeben muß, um für eine sofortige Auftragsbearbeitung zu sorgen und auf das Widerrufsrecht zu verzichten. Übrigens dauert es in jedem Fall zehn bis 14 Werktage, bis der Kunde dann schließlich und endich seine Kreditkarte im Biefkasten hat.

Auf Facebook gibt es inzwischen die ersten Kommentare, die „Boniegal“ des Betruges bezichtigen. Soweit würde ich nicht gehen, hauptsächlich, weil ich es nicht hieb- und stichfest beweisen kann. DIe Vergangenheit hat aber gezeigt, dass Angebote, bei denen per Vorkasse mit Nachname kassiert wird, praktisch immer nachteilig für den Besteller sind und selten den versprochenen Gegenwert liefern. Ich rate dringend davon ab, irgendwelche Vermittler zu beauftragen und per Vorkasse via Nachnahme zu zahlen. Sehr wahrscheinlich ist das Geld weg, ohne dass es eine adäquate Gegenleistung gibt.

Wer wirklich eine Mastercard Gold mit Kreditrahmen bestellen will, kann auch ohne teure Vermittlungsgebühren sein Glück bei der Advanziabank unter www.gebuhrenfrei.com versuchen.

Ein schufafreies Konto, dass auch als P-Konto geführt werden kann, gibt es gleich bei mehreren Anbietern, ohne dass im Vorfeld irgendwas per Nachnahme zu bezahlen ist, zu zum Beispiel bei

 

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Über den Autor Markus Gäthke

Zuverlässige Informationen über schufafreie Kreditkarten. Seit 2008 informiert Markus Gäthke auf diesem Blog über schufafreie Kreditkarten. Was als Hobbyprojekt begann, ist inzwischen die wohl umfangreichste Webseite zu diesem Thema.

Schreiben Sie einen Kommentar:

17 Kommentare
Schreiben Sie eine Antwort