Branko – Abzocke mit Mastercard Gold ohne Schufa

Schon vor einem Vierteljahr habe ich vor dem Angebot der Firma Branko S.P. aus Slovenien gewarnt. Branko bietet unter der Webseite http://www.brankofinancialservice.com angeblich „echte“ schufafreie Mastercard Gold mit einem Kreditrahmen von bis zu 100.000 EURO. „Natürlich“ ohne Schufa und ohne Sicherheiten. Dazu kann es nur einen Rat geben: FINGER WEG!

Es gibt keine Mastercard Gold mit Verfügungsrahmen ohne Sicherheiten

Gegen die Firma liegen längst zahlreiche Anzeigen wegen Betruges vor. Wer so dumm ist, Branko Geld zu überweisen bekommt nur immer weitere Rechnungen über angeblich fällige Aktivierungsgebühren etc. Was man dort NICHT bekommt ist eine Kreditkarte mit einem Verfügungsrahmen. Kreditkarten mit einem Verfügungsrahmen von 50.000 € wie bei Branko angeboten sind völlig unrealistisch und selbst MIT einwandfreier Schufa und einem geregelten Einkommen kaum zu bekommen.

Außer Spesen nichts gewesen – Hier wird einfach nur abkassiert.

Hier werden in dreister Weise “ Gebühren“ abkassiert ohne das irgendeine nützliche Gegenleistung erbracht wird.Darum noch einmal: Es gibt keine Kreditkarten mit Verfügungsrahmen ohne geregeltes Einkommen oder ohne entsprechende Sicherheiten. Wer pleite ist und einen negativen Schufaeintrag hat, bekommt auch keine Kreditkarte mit Verfügungsrahmen. Schon gar nicht in fünfstelliger Höhe. Auch nicht bei dubiosen ausländischen Anbietern!

Inzwischen gibt es die „Kreditkarten“ zum Sonderpreis ab 29,90€. Lassen Sie sich davon nicht täuschen – das sind immer noch 29,90 € zu viel. Machen Sie mit Ihrem Geld lieber was sinnvolles, Kaufen Sie ein, gehen Sie essen, stecken Sie es ins Sparschwein oder spenden Sie es für einen guten Zweck. Alles ist besser, als es dubiosen Abzockern in den Rachen zu werfen.

Sollten Sie bereits von der Firma Branko Financial Services geschädigt worden sein, erstatten Sie bitte unbedingt Anzeige, damit die Polizei die Sache weiter verfolgen kann. Die Firma residiert zwar in Slowenien, die Drahtzieher sind aber mit hoher Wahrscheinlichkeit in Deutschland ansässig. Man kan nur hoffen.

Über den Autor Markus Gäthke

Schreiben Sie einen Kommentar:

3 Kommentare
CG sagt 7. September 2010

Danke für die warnung und… gut daß ich bisher jede Zahlung verweigert habe!

Antworten
A.S.Kühn sagt 22. September 2010

ich habe herrn campa angezeigt, leider habe ich die berichte zu spät gelesen…und da war das geld schon überwiesen…

Antworten
EagleOne sagt 6. November 2010

Habe heute die neue PAYBACK Visa im Golddesign erhalten.

Echte Goldcard mit Hochprägung (auch bei den Prepaidkarten) von einer seriösen deutschen Bank, der Landesbank Baden-Württemberg:

http://www.paybackblog.de/2010/10/11/echter-mehrwert-die-neue-payback-visa-mit-tollen-zusatzleistungen/

Hinzu kommt: Kostenlose Abhebung an ALLEN Geldautomaten (Limit 250,- €/Woche). Im ersten Jahr kostenlos, danach 25,- €/Jahr.

Ich sehe derzeit nur zwei wirklich empfehlenswerte

Antworten
Schreiben Sie eine Antwort