Die Fidor Bank wird französisch.

Um die Fidor Bank ist es ein wenig still geworden in letzter Zeit. Während Number26 zur N26 Bank mutiert ist und ihr Angebot rapide ausbaut, tut sich wenig bei der Fidor Bank. Vielleicht ändert sich das jetzt, denn die Münchener FinTech-Bank ist jetzt von einer französischen Bankengruppe übernommen worden. Eventuell tut sich jetzt endlich etwas.

Fidor Bank wird von Franzosen übernommen

Am 28.07.2016 hat die Fidor Bank AG gemeldet, dass die „älteste FinTech-Bank der Welt“ und der mit vielen Preisen ausgezeichnete innovative FinTech-Pionier von Frankreichs zweitgrößter Bankengruppe BPCE übernommen wird.

Für die Kunden soll sich durch die Übernahme bis auf Weiteres nichts ändern.

„Oberste Zielsetzung der Transaktion ist die nachhaltige Stärkung der Finanzkraft unserer Gruppe“, so Matthias Kröner, CEO der Fidor Bank AG. „Selbstverständlich bleiben wir dabei weiterhin extrem kundenzentriert, transparent und innovativ“, so Kröner.

Kommt jetzt endlich eine neue App?

Größte Schwäche der Münchener verglichen mit dem Hauptkonkurrenten N26 ist das Fehlen einer App, die wirklich zeitgemäßes Banking mit dem Mobiltelefon ermöglicht. Während N26 von vornherein um die App als Zentrum herumgebaut wurde, steht bei der Fidor Bank nach wie vor das Banking am PC oder Laptop im Vordergrund. Als mobile App steht nach wie vor nur ein Kontostandsmelder zur Verfügung – das ist auf die Dauer etwas zu dünn. Aber es sieht ganz so aus, als wenn die Fidor Bank diese Baustelle nun mit frischem Geld in Angriff nehmen wird.

Hier Konto bei der Fidor Bank eröffnen

Über den Autor Markus Gäthke

Schreiben Sie einen Kommentar:

2 Kommentare
Markus Venus sagt 12. April 2017

Ich bin die Schufa Persönlich Ich bin Fidor Kunde und habe die Debit Mastercard ich Wollte Schon immer die Fidor Smartcard es Hieß immer sie Erfühlen die Vorausetzung der Fidor Smartcard sie Können in Juni nochmal Versuchen die Karte zu Bestellen ich dachte mir was Bringt das

Heute Spiele ich im Online Banking Rum gehe auf Karte Verwalten dann ist bei der Smartcard Bestellen gestanden ich Klicke da zum Spas Drauf dann kommt ich soll eine Wunschpin eingeben und ich so wie geil ist das den ich bin Beinahe Verückt Geworden ich dachte Jetzt Musen mich die Männer mit den Weißen Turnschuhen mich abholen

dann kam eine Tan Zur Bestätigung per Handy und dann wurde die Karte Bestellt Jetzt sehe ich die Debit und die Smartcard die Debit ist noch Aktiv und bei der Smartcard steht aktivieren

Die Debit Karte ist wirklich Peinlich und die Fidor Smartcard ist eine Echte Kreditkarte

Ich habe Gelesen das erstmal die Internen Kriterien Geprüft werden reichen die nicht aus dann wird der Score bei Boniversum Abgefragt der score bi mir ist Sehr Schlecht

Aber Fidor sagt man Soll sein Konto als Hauptkonto machen und es muss immer Geld eingehen bei mir geht auch Lohn sein und ich habe wirklich das Fidor Konto als Hauptkonto gemacht

und ich dachte das die immer eine Score Abfrage machen und ich die Karte nie Bekomme

mir hat es die Sprache Verschlagen eine echte Kreditkarte wo auf den Kassenzettel Zahlung Mastercard steht und nicht Zahung Debit Mastercard die Karte ist Hochgeprägt

die Karte wurde bestellt es Steht da Bestellung Vollendet dann Bekomme ich die auch nicht das Fidor noch sagt Morgen tut uns Leid aber es ist ein System Fehler unterlaufen die Karte bekommen sie doch nicht

Ich habe noch das Mobile Payment von SEQR Bezahlen mit dem Handy da Bekommt Jeder ein limit von 750€ und die Zahlungen mit dem Handy werden auch alle vom Fidor konto Abgebucht Vielleicht hat sich der interne Score so Erhöht das die keine abfrage mehr gemacht haben

Antworten
Markus Venus sagt 12. April 2017

Ich wollte sagen es stand da immer sie Erfühlen die Vorausetzung der Fidor Smartcard nicht

Ich kann nur Raten an alle die die Smartcard Gerne Wollen und die Selbe Meldung kommt wie bei mir kam macht euer Fidor Konto zum Haupt Konto last eure Geld Eingänge Arbeit auch Abbuchungen Über die Fidor Laufen macht das Fidor Konto zum Hauptkonto schaut das keine Lastschriften Zurück gehen

wenn mit dem Fidor konto alles in Ordnung ist und ihr Jeden Monat Geld Eingang und Abgänge habt und euer Lohn Jeden Monat eingeht und Vielleicht noch mehr dann

Dann Probiert jeden Monat die Smartcard zu Beantragen Ich hatte Lange das Konto zum Hauptkonto gemacht es hat einige Monate Gedauert bis ich die Smartcard Bestellen konnte aber Irgend wann Klappt es

Weil Fidor sagt sie Überprüfen die Internet Kriterien Reichen die nicht aus das du die Karte bekommst dan wird erst der score bei Boniversum Abgefefragt

es gibt Banken die machen immer eine Schufa Abfrage

Antworten
Schreiben Sie eine Antwort