Girokonto ohne Schufaauskunft – Vorsicht vor Abzockern

Noch immer gibt es im Internet Vermittler, die anbieten, ein Girokonto ohne Schufaauskunft zu beschaffen. Zumindest soweit es ein deutsches Konto betrifft, sind alle diese Angebote reine Geldschneiderei und absolut unseriös. Es wird in der Regel immer Vorkasse verlangt. Fast immer ist am Ende das Geld weg, ohne daß der Kunde wirklich zu einem funktionsfähigen Konto kommt. Es gibt in Deutschland unseres Wissens nach nur eine Bank, die wirklich ohne Schufaauskunft und ohne selbst Daten an die Schufa zu melden, ein Girokonto eröffnet: Die Wirecardbank AG in Grasbrunn. Der Kunde erhält ein Girokonto mit EC-Karte und Visacard, dazu eine Onlinebankingsoftware. Dier Kontoeröffnung funktioniert völlig unproblematisch und das Konto wird viel umworben. Die ALternative kann ansonsten mit viel Glück ein Guthabenkonto bei der heimischen Sparkasse sein. Vorausgesetzt, man hat es sich mit der noch nicht verscherzt. Ansonsten bleibt nur der Weg zur Wirecardbank.

Weitere Informationen über das schufafreie Konto der Wirecardbank

Über den Autor Markus Gäthke

Schreiben Sie einen Kommentar:

1 Kommentar
Gerd sagt 5. Februar 2010

Die Überschrift des Artikels passt nicht zur Wirecardbank !?

Die Wirecardbank habe ich seit mehr als drei Jahren und bin sehr zufrieden.
Ich kann sie euch mit gutem Gewissen empfehlen.

Gruß
Gerd

Antworten
Schreiben Sie eine Antwort