KING Prepaid Mastercard – Aus Gibraltar nichts Neues

  • 25. Mai 2011

KING Prepaid Mastercard: Eine weitere Prepaid-Kreditkarte von Transact Network Limited (TNL)

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]
KING Prepaid Mastercard

Die King Prepaid Mastercard: Eine weitere Karte aus Gibraltar. Dabei gibt es doch schon so viele....

DIe Zahl der von Transact Network Limited, Gibraltar in Deutschland vermarkteten Prepaid Mastercards wird nicht kleiner: Mit der KING Prepaid Mastercard ist ein weiterer Klon dazu gekommen.
Von der technischen Seite her ist alles beim alten, eine typische „TNL-Karte“ mit multiplen Auflademöglichkeiten und relativ hohen Gebühren. Eine Hochprägung ist bei dieser Karte nicht vorgesehen ansonsten unterscheidet sie sich nicht von ihren unzähligen Schwester-Produkten (vexcard, easybuy, d-card, mediuscard)

DIe Gebühren wären halbwegs OK, wenn sie sich auf 44,-EUR Jahresgebühr beschränken würden. Da aber auch das Aufladen der Karte kostenpflichtig ist, (selbst per Banküberweisung werden Gebühren fällig) finde ich das Produkt überteuert.

Es gibt eigentlich nichts, was speziell für die KING Prepaid Mastercard spricht.

Wenn schon eine teure TNL-Karte, dann wenigstens eine mit Hochprägung (MEDIUS Prepaid Mastercard). Für eine flachbedruckte Prepaid Mastercard ist die Gebühren belastung einfach zu hoch. Das gilt übrigens auch für die zahllosen Schwester-Produkte, die von anderen Vertriebspartnern von TNL in Deutschland vertrieben werden. Zum Glück gibt es preiswerte Alternativen zur KING Prepaid Mastercard mit einem weitaus besseren Preis-Leistungsverhältnis:

Alternativen zur King Prepaid Mastercard

  • Neteller Prepaid Mastercard: Bietet ebenfalls zahlreiche Auflademöglichkeiten, verfügt über Hochprägung, nahezu kostenlos
  • Kalixa Card: Ein weiteres Spitzenprodukt, ebenfalls nahezu kostenlos

Einzelheiten über die KING Mastercard hier.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Über den Autor Markus Gäthke

Zuverlässige Informationen über schufafreie Kreditkarten. Seit 2008 informiert Markus Gäthke auf diesem Blog über schufafreie Kreditkarten. Was als Hobbyprojekt begann, ist inzwischen die wohl umfangreichste Webseite zu diesem Thema.

Schreiben Sie einen Kommentar: