30.000 EURO Kredit ohne Schufa plus Mastercard Gold. Geht das wirklich?

Eine Mastercard Gold mit bis zu 30.000 € Kreditrahmen von einer Internationalen Bank, natürlich ohne Schufaauskunft bietet die Firma "Branko Financial Service". Die Preise liegen zwischen 59,-€  für eine Mastercard Gold mit 1.000 € Verfügungsrahmen und satten 459,-€ für eine Karte mit 30.000,-€ Verfügungsrahmen.

Alles in allem ein durch und durch "vertrauenserweckendes" Angebot:

  • Die Firma hat Ihren Sitz im schönen Slovenien (Ex-Jugoslawien)
  • Der Text in der Rubrik " Preisverzeichnis" ist größtenteils 1:1 von der Webseite der Advanziabank kopiert und enthält die Konditionen der Gebührenfreien Mastercard Gold ebendieser.
  • Die Bezahlung erfolgt – na klar, per Nachnahmesendung
  • Die abgebildete Mastercard Gold gibt es so nicht, das ist eine Werbeillustration, die auch auf Ebay immer wieder mal auftaucht…

Na dann mal los. Und wie schaffen die das, Kreditkarten mit 30.000 € Rahmen zu vermitteln – ohne Schufa und ohne Einkommensnachweise? Nunja, wie heißt es so schön auf der Webseite:

"Die Gründe sind äußerst diffizil, da nichts in der Banken- und Versicherungsbranche einfach zu verstehen ist, geschweige denn transparent."

Das kann man wohl sagen. Und DOCH werden sich Leute finden, die da bestellen. Eigentlich unfaßbar…

Über den Autor Markus Gäthke

Schreiben Sie einen Kommentar:

50 Kommentare
Josip sagt 11. Mai 2010

Und doch werden sie Leute finden,di da bestellen……100 % !!! TOTSICHER !!!!
 
ZITAT
Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit,aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht sicher.
Albert Einstein

Antworten
tatari sagt 8. Juni 2010

hallo.ist das wörgli war was branko anbietet.das ist unglaublich

Antworten
    Markus sagt 8. Juni 2010

    Ja unglaublich. Wer es trotzdem glauben will, soll sich nicht aufhalten lassen und es versuchen und kann dann ja seinen Erfahrungsbericht hier posten. (ich würde es nicht machen).

    Antworten
tatari sagt 8. Juni 2010

hallo.hat jemand erfahrung mit die kreditkarte was branko anbietet?

Antworten
tatari sagt 10. Juni 2010

vorsicht.branko kreditkarte das ist eine veraschung.diese telepfonnummer ist immer besetzt.
vosicht branko kreditkarten

Antworten
kyoshisooki sagt 17. Juni 2010

Haben Branko Financial getestet, es handelt sich wie von uns bereits angenommen und reinen Betrug. Kunden werden aufgefordert absurde "Aktivierungsgebühren" zusätzlich zu den im Vorfeld bezahlten Vermittlungsgebühren zu bezahlen. Weiters folgt dann die Hinhaltetaktik, geliefert wird nicht. Um Ausreden ist die Firma Branko Financial Service nicht verlegen, wie man würde von einer Bank kontaktiert werden und dann würde die Karte verschickt. Dies geschehe zum Wohl des Kunden und sei eine reine Sicherheitsmassnahme. Es wird Sie nie eine Bank kontaktieren. Branko verweisst ausserdem in seiner Auftragsbestätigung darauf, dass der Kunde zur Aktivierung eine Bank zu kontaktieren hätte und dann die Karte uneingeschränkt nutzen kann. Auf Verlangen auf Herausgeben der Bankdaten bzw. Telefonnummer der Bank wird keine Antwort erteilt. 
Wir stehen derzeit mit Facebook und MasterCard in Kontakt und haben auf die kriminellen Machenschaften hingewiesen. Ich denke, dass dies die effektivste Lösung ist, solchen Betrügern das Handwerk zu legen, denn weder Facebook noch MasterCard möchte mit solch dubiosen Geschäften in Berührung kommen. 
Weiters möchte ich noch darauf hinweisen, dass die Personen hinter Branko Financial Service am 9. Juni 2010 bereits nochmals eine Website inkl. Shop lanciert haben. Bitte auch dieses Angebot nicht beachten. http://www.lisser-consulting.com

Antworten
Jakob sagt 17. Juni 2010

Hallo kyoshisooki
Danke fuer deinen Beitrag. Wir haben heute die Bundespolizei in Bern informiert. Die Firma Lisser schauen wir uns gerade genauer an. (…)
Die Bank NLB (Campas Bank in Slovenien) haben wir ebenfalls informiert. 

Antworten
Mori sagt 18. Juni 2010

Hallo Allerseits,
wie bereits erwähnt und festgestellt, sitzen hinter der fa Branko,lisser usw. lauter (…) die nach der selben schematik arbeiten wie vor monaten ich denke, so etwa dreiviertel jahr ist jetzt her diese Obskuren Internethändler die, alles um Die Hälfte verkaufen wollten und durch schöne Internet-plattformen von Iphone bis PSP alles angeboten hatten. Der Clou dabei war das Geld wurde auf ein deutsches Konto Überwiesen so, das mann das Gefühl bekamm es gehe seriös zu. Leider kamm nicht das bestellte Iphone oder Psp sondern Die Kripo weill, das Geld auf ein Privatkonto überwiesen wurde, später von Kontobesitzer abgehoben und leichtsinnig per Westernunion nach Lettland,Rumänien, und andere Länder wo, der Zugriff auf das Geld extrem schwierig gewesen wäre angeblich an Agenten die, dort neue Fillialen gründen wollen mann, hat dann 20% des Betrag was auf Konto geflossen ist selber einbehalten. Um nochmal auf den obig. gennanten Thema zurückzukommen, lisser heißt Die angeblich in der Schweiz sitzende Fa. (consulting) bittet sogar Mastercard Platinum mit achtung jetzt kommts ………….100.000€Limit also schnell zugreifen und das für läppige 899€ ………Leute wo lebt Ihr? Dieses Angebot findet Ihr ganz aktuell bei FACEBOOK glaubt Ihr wirklich das, interesiert Facebook? leider habe ich keinen Link gefunden bei dem, ich dies Facebook melden könnte. Vielleicht habt Ihr Glück und schafft es Facebook zu melden. Übrigens bei der Avanza hab ich es auch versucht hab, leider Die Karte jedoch nicht bekommen aus welchen Gründen auch immer keine ahnung? obwohl ich seit 25j feste Arbeit.

Antworten
kyoshisooki sagt 30. Juni 2010

Nochmals ist eine weitere Website aufgetaucht. Hier noch der dazugehörige Link echte-kreditkarte.de

Antworten
    Markus sagt 30. Juni 2010

    Oh ja. Offenbat wird wie bei ECS gleich mit mehreren fast gleichen Webseiten operiert. Finger weg!

    Antworten
manisha sagt 30. Juni 2010

Hallo Ihre miesepeter!!

branko finacial service ist seriös!! habe die karte nach 2monaten wartezeit erhalten!! alles tip top!!!

Antworten
    Markus sagt 30. Juni 2010

    Das ist hochinteressant. Mit 10.000 € oder 50.000 € Kreditrahmen? Spannen Sie uns nicht auf die Folter – welche Bank stellt denn diese Karte aus? Ist es nun eine Karte mit Kreditrahmen oder eine stinknormale Prepaidkarte?

    Antworten
sabine sagt 30. Juni 2010

Hallo!
Habe den Kommentar von manisha gelesen.Wollte fragen,ob er die Karte auch wirklich erhalten hat.Ich wollte auch eine bestellen.Habe aber viel negatieves gelesen.

Antworten
kyoshisooki sagt 3. Juli 2010

Wenn ich mir den Kommentar von Manisha anschaue, dann bin ich ja mal sehr gespannt…… Allerdings muss ich sagen, das ich von der Seriosität der Firma Branko Financial Service bisher nicht wirklich viel spüren konnte. Was ich festgestellt habe ist, dass die Termine Woche für Woche verschoben werden. Bestätigt wird, dass Karten versendet werden oder sind und anschliessend wird die Aussage aus etwaigen dubiosen Gründen zurückgezogen. Anträge, welche bereits seit Wochen bestätigt sind, werden auf einmal als endgültig genehmigt bestätigt, es folgt ein neuer Liefertermin, dieser wird dann aber wieder nicht eingehalten. Mich konnte hier noch gar nichts überzeugen.

Antworten
tatari sagt 4. Juli 2010

hallo manisha.ich glaube du gehörst auch von branko und du hast nur ein scheiss bekommen.das ist nur eine verarschung es gibt kein bank ohne schufa auskunft und das grad mit 50 000euro.das war vor 40jahren eso.

Antworten
kyoshisooki sagt 5. Juli 2010

Es wird von Branko nie eine Karte kommen. Es ist inzwischen so, dass nicht einmal die Mailadressen mehr funktionieren und absolutes Stillschweigen herrscht. Erst letzte Woche wurden Zusagen per Mail gemacht, dass Anträge nun bewilligt wurden und die Karten innerhalb von 2-3 Tagen zugestellt werden. Nach weiterem Nachhaken, mussten wir feststellen, das nicht mehr geantwortet wird. Wir verfolgen das weiter.

Antworten
Sami sagt 6. Juli 2010

Hallo,

Ich bin auch davon überzeugt das es eine verarsche ist, weil in denn emails von denen zu viele wiedersprüche sind.
Ich hab eine frage, wie kann ich jetzt vorgehen? Gibt es eine chance mein geld zurück zu bekommen?

Antworten
    Markus sagt 6. Juli 2010

    Geld zurück von einer Firma in Kroatien? Da gibts kaum eine Chance. Was weg ist, ist weg.

    Antworten
      christian sagt 27. Juni 2015

      ja stimme Markus zu das geld ist weg .grade im ausland ist es schwerige sein geld wieder zu bekommen . bin heute mal auf diese zeite gestoßen. ist gib kredtikarte ohen schufa aber da liegt der beträg höchste bei 1000 euro verfüngung am anfang . keine bank der welt gib ohen sicherheit größe verfügungen raus .die ihr geld verloren habe können anzeige gegen der firam machen aber eucher geld ist weg leidter

      Antworten
kyoshisooki sagt 6. Juli 2010

Wen es denn noch weiter interessiert, bei Branko sind dauernd alle Telefonleitungen belegt, bzw. alle Mitarbeiter im Gespräch…… Es darf aber gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden. Leider nur zu dumm, dass der Anrufbeantworter keine Nachrichten mehr aufnehmen kann. Auch ist Branko über Email nicht mehr zu erreichen. Die Mails kommen zurück, auch hier ist das Volumen überschritten. Ich denke einmal, dass auch bald die Homepage geschlossen werden wird. Zur Info der von uns erteilte Auftrag, hat sich nach einem Monat wieder einmal eine Statusänderung erfahren und ist nun „teilweise ausgeliefert“. Na was auch immer das bedeutend kann, ist nun ausgeliefert oder nicht ? Wurde nur eine halbe Karte geschickt und die andere Hälfte folgt dann später ?

Antworten
kyoshisooki sagt 6. Juli 2010

Ist eigentlich schon jemandem aufgefallen, dass die Werbung von branko financial und von Lisser Consulting auf Facebook verschwunden ist ?

Antworten
Christian sagt 6. Juli 2010

Hallo! Ich hab auch eine bestellt und mir gehts gleich wie die anderen hier. nur versprechungen und nichts bekommen. jetzt dauerts schon 1 monat.
und als ich heute mit der firma kontakt aufnehmen wollte – sieh da die mailadressen funktionieren nicht mehr.
hat schon jemand anzeige erstattet?

Antworten
Joe sagt 6. Juli 2010

Hallo! Auch ich bin … reingefallen.
So eine unglaublich fiese Masche….
Ich werde auf jeden Fall Anzeige erstatten.
Schlimmer gehts ja eh nicht mehr.

Antworten
kyoshisooki sagt 6. Juli 2010

Hallo Christian
Vielleicht kann Dir ja manisha weiterhelfen, da soll ja eine Karte angekommen sein ?!?!?!? Wie wäre es wenn uns manisha mal aufklären würde ?

Ja es haben schon etliche Leute Anzeige erstattet. Dies kannst Du auch Du einfach per mail an info@bka.de oder http://www.bka.de tun. Weiters würde ich das dann auch noch der Finanzmarktaufsicht melden. poststelle@bafin.de oder http://www.bafin.de.

Antworten
kyoshisooki sagt 6. Juli 2010

Das Geld wird bestimmt nie mehr zurückkommen, allerdings sollte im Vordergrund stehen, dass solchen Leuten das Handwerk gelegt wird. Bei solchen Leuten werden jede über den Tisch gezogen, die in der Regel sowieso schon nichts haben und sich an den letzten Strohhalm klammern. Leider nutzen dies solche Leute wie Branko schamlos aus.

Antworten
Brancoopfer sagt 6. Juli 2010

Hallo,
leider habe ich wohl zu den ersten gehört, die bereits Ende Mai eine Karte geordert hatte. Damals war noch nirgend etwas negatives zu lesen.
Nun hätte ich auch gerne eine Karte, wie Manisha sie erhalten hat.
Ausser leeren Versprechnungen ist rein gar nichts passiert. Der Vertrag wurde mit aufgrund der „Lieferschwierigkeiten“ mitte Juli von Branco gekündigt, das Geld sollte sofort überwiesen werden.
Ende Juni dann plötzlich eine Mail von Branco, dass die Karte unterwegs sei!!!!
Gekommen ist natürlich weder Geld noch Karte.
Werde Anzeige erstatten.
Bin mir sicher, dass sich auch TV-Sender dafür interessieren.
Branco kann sich nun warm anziehen

Antworten
kyoshisooki sagt 7. Juli 2010

Manisha hat mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine Karte erhalten, sonst wäre es doch ein Leichtes, die geprellten Leute in diesem Forum aufzuklären oder ?

Antworten
Betrugsopfer77 sagt 7. Juli 2010

Hallo an alle von Lisser und Branco Überohrgehauenen,

leider ist es mir wie euch ergangen. Habe auf Facebook die Anzeige entdeckt und daraufhin die Karte mit einem Limit von 5000 Euro bestellt. Und natürlich die 79 Euro Gebühren überwiesen – nach Slowenien.
Es folgte eine Email in der ich aufgefordert wurde, eine Sicherheitsleistung in Höhe von 199 Euro zu entrichten. Meine Papiere (Kopie des Passes sowie Meldebescheinigung des Einwohnermeldeamtes) hätten sie bereits erhalten.

Ich schrieb eine Email, in der ich eine Erklärung für die 199 Euro wollte und fragte nach, von welchen Papieren sie eigentlich sprachen, da ich ihnen bisher keine hatte zukommen lassen.

Es folgte wieder die Aufforderung, 199 Euro zu bezahlen. Was ich nicht getan habe.

Ich muss mir aber an die eigene Nase fassen, mein Mann hatte mich gewarnt, dass es sich doch nur um Bauernfängerei handele, ich wollte einfach nicht hören.

Jetzt bin ich um eine Erfahrung reicher und um 79 Euro ärmer.

Ihr hattet sicherlich auch den Gedanken, dass man mit diesem Kreditrahmen endlich mal ein paar Schulden tilgen kann.

Und das ist das Schlimme: Damit spielen diese (…), mit dem finanziellen Desaster und den schlaflosen Nächten der Betroffenen.

Antworten
A.Non sagt 7. Juli 2010

Nix für ungut, aber wenn ich immer wieder lese WELCHE Leute hier auf sowas rein fallen, kann ich den Herren Betrügern eigentlich nur gratulieren zum Geschäftsmodell. Muss mir echt überlegen, ob ich nicht auch mal auf die dunkle Seite wechsle, denn diese Art „Kunden“ sterben wohl nie aus und sind immer „voruaszahlungswillig“.

Geht zum Amt oder zur Bank, oder zum Schuldenberater, das kostet nichts – und macht nicht noch mehr Schulden! Schulden mit neuen Krediten tilgen… vom letzen Geld eine „Kreditkarte“ haben wollen… manmanman – in welcher Realität lebt ihr eigentlich alle?

Zu „Betrug“ gehören immer mindestens auch diejenigen, die blauäugig auf alles reinfallen.

So, das MUSSTE einfach auch mal wieder gesagt sein.

Antworten
kyoshisooki sagt 8. Juli 2010

Natürlich sind es meistens die gleichen Leute die auf sowas hineinfallen, dies ist aber noch lange kein Grund, solchen Betrügern den Freipass für ihre Geschäfte zu geben. Vielmehr ist es doch so, dass die Leute auf sowas gar nicht hineinfallen würden, wenn es solche Betrügereien gar nicht auf dem Markt erscheinen.

Nochmals der Aufruf an Manisha, wie wäre es denn nun mit einer Aufklärung ? Alle sind sehr gespannt.

Antworten
Chris sagt 10. Juli 2010

da wird wohl nicht aufgeklärt werden, das ist sicher ein schwein von branko bzw. lisser …
ich werde auf jeden fall nächste woche anzeige erstatten …

Antworten
kyoshisooki sagt 10. Juli 2010

So, nun haben sich die Herren um Branko und Co. wohl aus dem Staub gemacht, es funktionieren weder noch die email accounts von brankofinancialservice.com noch die von lisser-consulting.com und auch echte-kreditkarte.de geht nicht mehr.

Antworten
offermann nadine sagt 12. Juli 2010

hallo, mir ging es auch so, habe das geld ueberwiesen und von heute auf morgen fonktionieren die emails nicht mehr,telefon besetzt und anrufbeantworter voll und was jetzt,kriege ich mein geld zurueck?

Antworten
OLLIBERT sagt 13. Juli 2010

Das ist sicher ne ganz große Sauerei nur würde ich gern mal wissen ob es Slowenen sind oder Deutsche die dahinter stecken.Ja und warum kann so was pasieren weil jeder Arsch hier im net machen kann was er will und keiner kontroliert.
Die gehören nicht nur bestraft sondern auch ein par aufs Maul

Antworten
kyoshisooki sagt 13. Juli 2010

Hallo Nadine
Das Geld wirst Du wohl wie alle anderen auch abschreiben müssen. Ich kann Dir aber raten, dass Du Anzeige erstattest. Dies kannst Du ganz einfach online machen. Hier die Links: http://www.bka.de und http://www.bafin.de
Das wird wohl der effektivste Weg sein gegen Branko und Konsorten vorzugehen.

Antworten
Joe sagt 14. Juli 2010

So, Anzeige ist schonmal raus.
Ich hoffe mir schließen sich noch viele andere Geschädigte an!

@ kyoshisooki: Wo und wie kann ich den Sachverhalt unter dem bka link angeben? Irgendwie komme ich da nicht weit bzw. finde nicht den passenden Menüpunkt!?

Antworten
Gutgläubiger68 sagt 19. Juli 2010

auch ich habe Anfang Mai trotz intensiever Suche noch keine negativen Berichte finden können und bin drauf reingefasllen. Werde auch Anzeige erstatten

Antworten
kyoshisooki sagt 21. Juli 2010

anscheinend ist es für Manisha nicht möglich, uns eine Erklärung zum Erhalt Ihrer Karte zu geben. Auch nur jemand der wie Branko und Konsorten nur Lügen erzählt.

Antworten
    Markus sagt 21. Juli 2010

    Eigentlich sollte jedem denkenden Menschen klar sein, das eine Mastercard ohne Sicherheiten mit 30.000 oder mehr Limit so realistisch ist wie der Weihnachtsmann. Wer solchen Leuten Geld in den rachen wirft, dem ist wohl nicht mehr zu helfen.

    Antworten
Fred2121 sagt 21. Juli 2010

Seltsamerweise ist die Webseite dieser Betrueger wieder online. Unglaublich, dass die immer noch weitermachen koennen, wie bisher.

Antworten
Andre sagt 8. August 2010

Hallo

Die Seite ist kompleter Betrug ,
selbst die E-mail Adresse ist ein Fake ,
Vorsicht leute Abzocker!!!!

Antworten
Thomas sagt 11. August 2010

Für alle die Strafanzeige erstatten wollen: Laut whois-Abfrage gehört die Doamin Lisser-consulting.com der folgenden Person:

domain: lisser-consulting.com
status: LOCK
owner-c: LULU-10935839
admin-c: LULU-10935839
tech-c: LULU-9406520
zone-c: LULU-9406520
nserver: ns1.beepworld.de
nserver: ns2.beepworld.de
created: 2010-06-07 09:00:12
expire: 2011-06-07 09:00:11 (registry time)
changed: 2010-06-07 09:10:20

[owner-c] handle: 10935839
[owner-c] type: PERSON
[owner-c] title:
[owner-c] fname: Doris
[owner-c] lname: Lisser
[owner-c] org:
[owner-c] address: Hauptstr 25
[owner-c] city: Stuttgart
[owner-c] pcode: 70369
[owner-c] country: DE
[owner-c] state: BAW
[owner-c] phone: +49-152-88963256
[owner-c] email:
[owner-c] protection: B
[owner-c] updated: 2010-06-07 09:00:04

Antworten
Geraffel sagt 30. August 2010

Karte bestellt, nicht erhalten nach 14 Tagen Anzeige bei der Kripo gestellt. Einzigste Nachricht bis jetzt, das die Staatsanwaltschaft im wohl gefakten Wohnort von her Campa übernommen hat.
Geld ist weg, mir klar aber es muß denen das Handwerk gelegt werden.

Antworten
Joe sagt 31. August 2010

Nach meiner Anzeige habe ich bis heute nichts gehört.
Hauptsache irgendwann erwischt man mal einen von diesen *******
Daß das schwierig wird ist mir völlig klar.

Antworten
blaufuchs sagt 8. Dezember 2010

also, einige Leute aus meinem weiteren Bekanntenkreis haben die branko Kreditkarte bekommen und im Internet schreiben einige dass sie die Karte erhalten haben und andere dass sie diese nicht erhalten haben. Wär mal interessant zu wissen in welchen Fällen dass funktioniert und wo nicht? Das niemand die Karte bekam scheint jedenfalls nicht zu stimmen.

Antworten
    Markus sagt 8. Dezember 2010

    Von welcher Bank stammen diese Karten angeblich? Solange ich so eine Karte nicht mit eigenen Augen gesehen habe, halte ich diese Karten für nicht existent und das Branko-Angebot für Betrug. Die Kripo scheint das ähnlich zu sehen, ich wurde bereits von denen interviewt, weil die wissen wollten, ob ich als Betreiber dieses Blogs irgendwas mit denen zu tun habe – was natürlich nicht der Fall ist.

    Antworten
DOC sagt 17. Januar 2011

Wie kann man diesen Leuten endlich das Handwerk legen? Reine Betrüger!

Antworten
derbanker sagt 23. April 2011

Hallo

Achtung! Auf Facebook wird wieder eine „echte Kreditkarte“ mit einem Limit von bis zu 30’000 Euro beworben! Ist wohl der selbe Betrug! Diesmal ist der Name des Anbieters „United Capital Consulting“ und die Kreditkarten sollen von der Cyprus Bank herausgegeben werden.

Die Seite sieht sehr vertrauenswürdig aus, allerdings sind bei einer Nachfrage die Antworten sehr fragwürdig verfasst.

Also bitte aufpassen! Handelt sich mit sicherheit um die gleiche betrügerische Vorgehensweise!

Antworten
maintenance888 sagt 30. April 2011

VORSICHT!
Wie schon „derbanker“ sagt, gibt es ’ne neue Firma „United Capital Consulting“

Diesmal ist jedoch der Sitz in New York und Seattle (was aber dank Offshore sehr leicht zu machen ist) und bieten nicht nur Kreditkarten, sondern sogar auch Private und Business Konten in auslaendischen Banken und auch Vermittlung von Businessengeln, also Investoren fuer Ihren Geschaeftsprojekt…

In diesem Zeitpunkt bin ich noch nicht in der Lage zu sagen, ob es sich tatsaechlich um die Leute von Branko Financial Service und Lisser Consulting handelt, aber hoechstwahrscheinlich schon…

WERDE AUF JEDEN FALL DIESES ANGEBOT AUSPROBIEREN UND UEBER DEN ERGEBNISS HIER BERICHTEN! (das Geld ist es mir Wert:)
Natuerlich setze ich mich auch mit der Cyprus Bank in Verbindung und mal schauen, was sie dazu so zu sagen haben…

Auf jeden Fall sieht ihre Webseite http://www.consultadviser.com auf den ersten Blick ziemlich profesionell aus, bei genauer Beobachtung habe ich aber diese Widersprueche entdeckt:

1)“Die unitedcapitalconsulting.com Webseite und die unitedcapitalconsulting.com Webseite beihalten verschiedene Geschäftsbedingungen, die diese Geschäftsbedingungen ergänzen“

(Erklaerung: einfach Schwachsinn:) + die Webseite ist ausser Betrieb)

2)“Mit dem Zugang zu dieser Website erklären sie sich mit den unten angeführten Geschäftsbedingungen einverstanden. Wenn sie mit den Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, bitten wir sie, diese Website nicht aufzurufen“

(Erklaerung: also, um die AGB’s lesen zu koennen, musste ich ja die Webseite aufrufen… Bin ich denn etwa ein Magier, dass ich weiss, was die AGB’s beinhalten, ohne dass ich die Seite aufrufe:)… Sehr merkwuerdig:)

MELDE MICH BALD UND TEILE EUCH DEN ERGEBNISS MIT!

Bis bald

Maintenance888

Antworten
hickhack sagt 4. März 2012

Da stellt sich mir die Frage:
Warum brauchen Menschen mit einem offensichtlich schlechten Schufaeintrag / Score eine Kreditkarte ganz gleich mit welchem Limit?
Ergo:
Eben diese Menschen können nicht mit Geld umgehen und werden in ihrer Komsumgier auch weiterhin in solche Fallen tappen die andere natürlich schamlos ausnutzen.

Also was soll das ganze? Leute mit etwas Verstand und Einkommen bekommen von jeder Hausbank eine Kreditkarte sofern sie mit Geld umgehen können.
Menschen die nach solchen Angeboten wie auf Facebook suchen lassen sich sowieso nicht mehr beraten!
Wieso also immer diese „ohne Schufa Foren“ für eben beschriebene Beratungsresidente Personen???
Furchtbar….

Antworten
Schreiben Sie eine Antwort