Wie lädt man eine Payoneer Mastercard auf?

Wie lädt man eine Payoneer Mastercard

Leider gibt es zu dieser Frage immer noch Unklarheiten. Die Payoneer Mastercard unterscheidet sich von den meisten herkömmlichen Prepaid Mastercards in einem wichtigen Punkt: Sie ist zu einem ganz bestimmten Zweck gedacht. Sie soll Menschen, die ihr Geld im Internet verdienen, ermöglichen, sich ihren Verdienst auf einfache Weise auszahlen zu lassen. Zum Beispiel als Affiliatepartner, beim Verkauf von Stockphotos oder beim Verkauf von Ebooks über Plattformen wie Clickbank!

Wie lädt man eine Payoneer Mastercard

Wie lädt man eine Payoneer Mastercard

Bis vor kurzem war es auch möglich, die Payoneer Prepaid Mastercard über eine zweite Kreditkarte zu laden. Diese Möglichkeit ist jetzt entfallen. Warum auch immer, seitens Payoneer hat man diese Aufladefunktion entfernt. Offenbar ist man an »normalen« Prepaid-Kartenkunden bei Payoneer nicht interessiert.

Die Payoneer Mastercard kann ausschließlich auf folgenden Wegen aufgeladen werden:

  • Durch Auszahlungen von den direkt mit Payoneer arbeitenden Partnerunternehmen. Das sind eine ganze Menge, von diversen Forex-Seiten über Affiliatenetzwerke, Stockfotoseiten etc..
  • Durch Auszahlungen Dritter auf eine US-Bankverbindung. Diese Funktion ist dazu gedacht, auch Zahlungen von Unternehmen aus den USA empfangen zu können, die nicht direkt mit Payoneer zusammen arbeiten. Wenn man diese Option nutzt, wandert das Geld über ein US-Sammelkonto von Payoneer auf das eigene Kartenkonto. Ob man auf diesem Wege auch von Europa aus Geld auf das Konto einzahlen kann, ist mir nicht bekannt. Ich bezweifle es aber.

Die Payoneer Prepaid Mastercard ist damit keine „normale“ Prepaid Mastercard, sondern eine, die ausschließlich für Menschen in Frage kommt, die im Internet Geld verdienen und dabei Geld von Firmen bekommen, die mit Payoneer als Auszahlungsweg arbeiten oder die Auszahlung über ein us-amerikanisches Bankkonto anbieten. Payoneer kann NICHT mit einer normalen SEPA-Überweisung, Paypal oder Ähnlichem aufgeladen werden. Wie gesagt, bisher gab es auch die Möglichkeit, von einer Kreditkarte Geld auf Payoneer einzuzahlen, aber die Option ist entfernt worden. (Sorry, war nicht meine Idee – vor ein paar Wochen ging das noch).

Fazit: Für Menschen, die Geld im Internet verdienen, eine tolle Karte mit echter Hochprägung und geringen Gebühren für Barabhebungen. Für alle anderen leider nicht zu gebrauchen.

Über den Autor Markus Gäthke

Schreiben Sie einen Kommentar:

8 Kommentare
markus venus sagt 26. Februar 2015

Danke für die Antwort ich brnützr nur noch die Number26

Antworten
tester sagt 27. Februar 2015

hi
nun hab ich die karte aber w.o. aufladen geht icht 🙂 na auch egal.. is ja nur eine von vielen.. aber optisch herausragend.
ich habe eigentlich schon alle getestet.. außer fidor.. ging zwar zum eröffnen aber dann nichts mehr.. ja austria ist anders 😉 und auch einige welche nur als deutscher zu bekommen sind natürlich auch nicht.
ich personlich verwende immer die viabuy. bis jetzt die beste für mich. weiters auch kalixa. wobei bei kalixa der chapcha code beim login sehr nervend ist.
mit yuna habe ich eigentlich keine generell schlechten erfahrungen gemacht jedoch ist der support eher.. naja 😉 und bei der anmeldung einer werbung können schon mal daten des werbenden und des geworbenen verwechselt werden… das geht natürlich gar nicht. cardcomplete ist auch im programm hier dauerd das aufladen jedoch einige zeit da der überweisungsweg einige tage in anspruch nimmt. genauso auch beim angebot der DKB. dieses wird zwar via postident legitimiert dafür hat man aber auch ein funktionierendes konto (soweit mir bekannt ohne schufa) UND eine mastro karte mit bankomatfunktion und extra eine visacard 🙂
mit neteller habe ich auch gute erfahrungen gemacht nur ich mag das grün im design nicht 😉
moneybookers habe ich nach der übernahme von skrill nicht mehr weiter verfolgt. auch das design der moneycard war nicht meins.. habe aber gerade via skrill meinen alten acc aufgeleden.. mal sehen wann und ob ich nun meine neue skrilcard bekomme…
bei numbers26 stehe ich mit 5wo in der warteschleife….
na mal sehen wann sich dort was tut.
so…
hoffe das dies dem einen oder anderen vieleicht helfen kann 🙂
grz
al

Antworten
viktor meister sagt 7. Dezember 2015

hallo Payoneer user
man kann Payoneer aufladen wie folgt
zahlung anforderung an sich selbst versenden
unter eEmpfangen
Zahlung anfordern -auwählen
ausfüllen (minimum 20 us dollar)
ein eigene adere e mail eingeben (nicht die vom payoneer acuont)
Zahlung anfordern senden
link in der e mail anclicken ( ist in englisch )
fee paid by:
Me ( ankreuzen )
weiter
kreditcarten daten eingeben ( habe mit meinen deutschen visa prepay cart fungoniert- master
karte weis ich nicht )
und dann abschliesen
nach 2 tagen ware geld auf der payoneer ( 21 us dollar 61 cent gebühr ist ok )
( bitte privat browser fenster benuzen ) wegen sicherheit und adblocker ausschalten
sonst gehts nicht
net gruss viktor

Antworten
    misterx sagt 28. Februar 2016

    Das ist die email also hat auch kein sinn was da oben erzählt wird

    xxxxxx xxxxx would like to be paid through Payoneer. View the payment details below:
    Payment Request ID xxxxxxx
    Type Project Work
    Description xxxxx
    Requested Amount 500.00 USD

    When making a payment, please utilize the following details:

    Bank Account Holder: xxxxxxxxx

    Bank Name: Community Federal Savings Bank

    Account Number: xxxxxxxxxxxx

    ABA (Bank Routing): xxxxxxxx

    Account Type: CHECKING

    Please note: Only ACH transfers (local US bank transfers) in USD are supported. This service does not allow wire transfers.

    Antworten
      viktor meister sagt 29. Februar 2016

      hallo
      sie müssen eine visa karte ( ob masterkarte geht habe ich nicht getestet ) zur einzahlung verwenden kein bank konto . sonst geht das nicht -funktion ausserhalb usa nur mit kreditkarte )

      Antworten
        michi sagt 11. Juli 2016

        Es ist auch möglich per sepa Überweisung sein Konto in Euro aufzuladen .

        Antworten
          viktor sagt 13. Juli 2016

          es geht nur mit kreditkarte auserhalb der usa

          Antworten
Manni sagt 24. August 2016

Habe gerade meine neue nachfolgende Payoneer Card erhalten. Jetzt steht auf der Karte gut lesbar: Prepaid und in Hochprägung USD Currency. Damit wirkt die Karte nicht wie ein normale Kreditkarte. Bei der vorhergehenden Karte haben diese Merkmale gefehlt, insbesondere Prepaid. Damit dürfte die Karte in Hotels oder Mietwagenstationen bei der Vorlage abgewiesen werden.

Antworten
Schreiben Sie eine Antwort