Kreditkarten ohne Schufa

Ein voller Erfolg – Mehr als 50 Leser bekommen eine Kreditkarte mit Überziehungsrahmen!

Ich bin erfreut. Es ist mir gelungen, mehr als 50 Lesern eine kostenlose Visa-Karte mit Kreditrahmen zu vermitteln. Leser dieses Blogs, die bisher keine Karte bekommen haben, finden hier mehr infos. Das ist ein schöner Erfolg, denn Karten mit echtem Kreditrahmen sind schwer zu bekommen. Ich möchte die glücklichen Antragsteller an dieser Stelle noch einmal daran erinnern, dass sie nach ihrer Onlinezusage noch Ihren Kartenantrag an die Bank schicken müssen –

Bitte vergessen Sie das nicht, da Sie ansonsten keine Karte bekommen können.

close

Die heißesten Infos über Kreditkarten und Konten bequem per Mail!

Verpassen Sie keinen neuen Artikel mehr und tragen Sie sich in meine Mailingliste ein. Ihre Email wird ausschließlich für den Newsletterversand verwendet.

11 Gedanken zu „Ein voller Erfolg – Mehr als 50 Leser bekommen eine Kreditkarte mit Überziehungsrahmen!“

  1. Ich habe Unterlagen wie gefordert zum Postident gebracht. Dann kam am Mittwoch Email von der Bank:

    “bei der Produktion Ihrer Deutschland-Kreditkarte kam es zu einer Verzögerung, so dass wir Ihre Kreditkarte nicht zeitnah versenden konnten.

    Wir entschuldigen uns hierfür ausdrücklich! Sie werden Ihre Deutschland-Kreditkarte in Kürze mit der Post erhalten.

    Als kleine Überraschung haben wir Ihrem Kundenkonto den Betrag von 10,- € gutgeschrieben*. Setzen Sie einfach Ihre Karte bis 31.07.2015 ein, dann wird der Betrag automatisch mit Ihren Einkäufen verrechnet.

    Sollten Sie in den kommenden Tagen schon einen Geldbetrag benötigen, rufen Sie uns gern an. Wir überweisen Ihnen bis zum 31.07.2015 gebührenfrei Ihren Wunschbetrag innerhalb Ihres Verfügungsrahmens gern auf Ihr Girokonto!”

    Angerufen, Geld angefordert. Gestern Nachmittag waren meine 500€ dann auf meinem Konto. Krass! Nachgefragt: Die Karte soll kommende Woche gemacht werden.

    Sobald Karte da ist, kaufe ich Rewe ein, um mir die 10€ zu holen.

    Antworten
  2. Am 22.5. wurde der Kreditkartenvertrag der Schufa gemeldet(inkl. Angabe über Höhe des Kreditlimits).
    Bis heute (06.6.)ist Karte immer noch nicht angekommen.
    Habe auch keine Email wie Hassan erhalten,daher werde ich den Kreditkartenvertrag heute kündigen…..!

    Antworten
        • Es hört sich so an. Jedenfalls sollte die Bank Ihnen Auskunft geben können, ob die Karte schon versendet wurde oder nicht. Es kann ja auch passieren, dass Karten auf dem Postweg verloren gehen oder entwendet werden. Das der Vertrag sofort der Schufa gemeldet wurde ist üblich – sowie der Antrag bewilligt ist, erfolgt auch der Schufaeintrag.

          Antworten
      • Hallo Hassan,

        freue mich für Sie,das Sie die Karte erhalten haben.
        Ich habe meinen Kartenvertrag heute per Fax gekündigt.
        Wie ich ja bereits angegeben habe,ist die Karte auch nach 2 x Wochen immer noch nicht bei mir angekommen.Habe auch mehrfach die Hotline angerufen.Dort wurde ich jedesmal vertröstet und um Geduld gebeten.
        Selbst heute habe ich noch einmal angerufen,dort sagte man mir,Zitat:”Der Versand der Karte sollte innerhalb der NÄCHSTEN 14 Tagen erfolgen….”,Zitat-Ende.
        Habe auch nie eine Mail erhalten,das sich die Ausstellung der Karte verzögert,mal ganz davon abgesehen,das ich eine Gutschrift erhalte -so wie Sie-.
        Aus diesen Gründen sahe ich mich veranlasst,den Kartenvertrag zu kündigen.
        Wünsche Ihnen jedoch viel Freude mit der Karte.

        Antworten
        • Hallo Stefan,

          ich habe Visa Karte kostenlos bekommen, 10€ geschenkt, 500€ für 2 Monate umsonst geliehen. Mehr geht nicht!

          Karte sieht gut aus für Chicas. Mal sehen was damit ab geht.

          Antworten
  3. “Keine verbindliche Online Zusage möglich. Manuelle Prüfung von einem Mitarbeiter nötig, kommt per Post”
    Na mal gespannt, kommt sicher ne Ablehnung per Post. Wenn nicht wäre ich positiv überrascht.

    Infos zur Situation: Keine offenen SCHUFA Negativ Einträge, aber eine erledigte titulierte Forderung von vor 2,5 Jahren (Erledigungszeitpunkt direkt nach Eintragung) die sich vermutlich eher von selbst löscht Anfang 2016 als das mein Anwalt es noch schafft sie löschen zu lassen statt nur Erledigungsvermerk (unberechtigt, derzeit Berufungsverfahren, SCHUFA sperrt es trotz Widerspruch nicht dauerhaft). Sonst alles positiv inkl. vorhandenen eingetragener Kreditkarte von der Hausbank (die konnte dank Spareinlagen als Sicherheit zur Beibehaltung der KK überredet werden, alle anderen wurden mir damals unwiderruflich gekündigt, comdirekt hatte damals sogar das ganze Konto+Depot gekündigt sofort, die reden bis heute nicht mehr mit mir).

    Antworten

Schreibe einen Kommentar