Kreditkarten ohne Schufa

Unionpay: Debitkarte aus Hongkong

UnionPay ist im kommen. Der chinesische Kreditkartenkonzern ist längst die weltweite Nummer drei. Wenn es um Kreditkartennutzer gibt, ist UnionPay sogar die Nummer eins. Denn UnionPay ist der einzige Kreditkartenanbieter Chinas und schon heute benutzen mehr als eine Milliarde Menschen das UnionPay Zahlungsnetzwerk.

In Deutschland werden die UnionPay-Karten nicht an allen Geldautomaten akzeptiert, aber an Automaten der Sparkassen und der Deutschen Bank können Barabhebungen durchgeführt werden

In Südostasien und natürlich in China werden UnionPay Karten ebenso akzeptiert wie Visa oder Mastercard. Ich wollte mal sehen ob es nicht eine Debitkarte gibt, deren Kartenkonto außerhalb der EU und Nordamerika angesiedelt ist. Und tatsächlich gibt es eine eWallet mit einer Debitkarte des chinesischen Kartenriesen.

Sticpay: Eine vielseitige e-Wallet mit Kryptowährungen und UnionPay Debitkarte

Womit haben wir es also zu tun? Es handelt sich um Sticpay. Sticpay ist eine e-Wallet mit Multiwährungsfunktion. manmuss sich beim Einrichten der Wallet auf eine Basiswährung (EUR / USD / GBP ) festlegen, kann dann aber später weitere Währungen hinzufügen.

Es gibt eine herkömmliche Wallet für staatliche Währungen und eine weitere für Kryptowährungen. Unterstützt werden zur Zeit Bitcoin, Litecoin und Ether. Kryptowährungen können jederzeit in staatliche Währungen umgetauscht werden. Es ist jedoch nicht möglich, Kryptowährungen untereinander zu konvertieren, also z.B. Bitcoin in Ether oder Litecoin.

Weltweit bis zu 2000 Euro / Tag abheben mit Debitkarte.

Zu der Wallet kann eine separate Debitkarte angefordert werden. Es handelt sich offenbar um eine UnionPay Karte mit Hongkong-Dollar als Währung. Damit haben wir eine Karte die vermutlich von einer Bank in Hongkong oder China herausgegeben wird und damit komplett außerhalb der EU/Nordamerikas ist. In Deutschland können UnionPay-Karten an allen Geldautomaten der Sparkassen verwendet werden.

Die Karte zeichnet sich durch komfortable Limits aus. Immerhin umgerechnet 2000 Euro können binnen 24 Stunden am Automaten ausgezahlt werden. In Zeiten wo europäische Fintechs dazu tendieren, immer kleinere Bargeldlimits zu setzen, vielleicht ganz interessant.

So kommen Sie an die Sticpay-Karte:

Um die Karte zu bekommen, müssen Sie zunächst eine Sticpay Wallet eröffnen. Anschließend müssen Sie sich verifizieren und erstmnalig Guthaben auf Ihr Sticpaypay-Konto einzahlen. Das geschieht zweckmäßigerweise per Überweisung. Danach können Sie Ihre Karte beantragen. Wenn Sie die Karte beantragen, müssen Sie sich erneut verifizieren.

Sie müssen mindestens 100,00 Euro auf das Sticpay-Konto einzahlen, um die Karte bestellen zu können. Da die Karte aus Hongkong verschickt wird, wird die Zustellung per Briefpost einige Tage in Anspruch nehmen.

Hier geht es zu Sticpay

Schreiben Sie im Kommentarbereich, welche Erfahrungen Sie mit diesem Anbieter machen


close

Die heißesten Infos über Kreditkarten und Konten bequem per Mail!

Verpassen Sie keinen neuen Artikel mehr und tragen Sie sich in meine Mailingliste ein. Ihre Email wird ausschließlich für den Newsletterversand verwendet.

3 Gedanken zu „Unionpay: Debitkarte aus Hongkong“

Schreibe einen Kommentar